So, 21. Oktober 2018

Gaunerbande in Linz

14.06.2018 06:21

Falsche Dacharbeiter betrogen zwei Pensionisten

Zwei Pensionisten aus Linz-Urfahr wurden binnen weniger Tage von einer fünfköpfigen Betrügerbande heimgesucht. Von den Gaunern fehlt jede Spur, der Schaden beträgt mehrere Tausend Euros.

Fünf englischsprachige männliche Täter verleiteten einen 69-Jährigen bei einem Hausbesuch an seiner Wohnadresse in der Zeit von 9. Juni bis 13. Juni 2018 unter Vortäuschung von Reinigungs-, Reparatur- und Versiegelungsarbeiten zur Leistung von vier Teilzahlungsbeträgen von insgesamt mehreren Tausend Euro in bar.

Vorauskasse
Die Täter verlangten das Geld immer im Vorhinein, obwohl noch keine Leistung erbracht war. Nach der letzten Teilzahlung, die angeblich für die Besorgung eines Baukranes notwendig gewesen wäre, flüchteten die Täter mit einem silberfarbenen Van.

Zweiter Coup
Die Täter hatten bereits am 9. Juni 2018 bei einem 76-Jährigen Urfahraner am Hausdach gleichartige Arbeiten verrichtet und forderten von diesem 2.000 Euro. Der 76-Jährige bezahlte jedoch nicht den gesamten Betrag. Als Zahlungsbestätigung wurde beiden lediglich ein Betrag handschriftlich mit Unterschrift auf einem Blockzettel der Opfer geschrieben.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Zittern bis zuletzt
Hamilton startet auch in Austin aus der Pole
Motorsport
Erst Tor, dann out
Arm gebrochen! Messi fällt für den „Claisco“ aus
Fußball International
Spanier wundern sich
„Scheißdreck“-Sager: Bernat-Berater kontern Hoeneß
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Bremen nach 2:0 auf Schalke vorerst Zweiter
Fußball International
Nur 1:1 gegen Genoa
Ronaldo trifft - Juve strauchelt trotzdem erstmals
Fußball International
Mbappe trifft
PSG-Wahnsinn! Zehnter Sieg im zehnten Ligaspiel
Fußball International
Nach Skandal-PK
„Super Zeichen“ - Kimmich verteidigt Bayern-Bosse!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.