Fr, 20. Juli 2018

Mini-WM 2018

10.06.2018 07:19

Kärntner Einkaufszentrum wird zur Fußball-Arena

Von Montag bis Samstag verwandelt sich das Villacher „Atrio“ in eine Fußball-Arena. 30 Kindergärten aus Kärnten, Slowenien und Italien werden bei der Mini-WM aufgeigen. Wir haben einige Teilnehmer vorab besucht. Die Begeisterung der Buben und Mädchen ist grenzenlos.

Seit Wochen üben die kleinen Stars eifrig für ihren Auftritt bei der „Mini-WM“. Bereits vorab besuchten wir mit dem Atrio-Team die Buben und Mädchen aus Tarvisio und Bled, die mit mehreren Teams nach Kärnten kommen.

„Es ist für uns sehr wichtig, dass wir den Gedanken von Senza Confini bei unserem Turnier leben. Ein Miteinander ohne Grenzen“, so Atrio-Geschäftsführer Richard Oswald und Turnierleiter Harald Wieser.

Angefeuert von begeisterten Zuschauern und Familien werden die Knirpse im Atrio-Stadion (mit Rasen und Tribünen) ihre Tricks zeigen. Dabei darf man ein Torfestival erwarten: Bereits bei der letzten Mini-WM wurden 179 Treffer in 101 Spielen erzielt...

DER SPIELPLAN IM ÜBERBLICK:

MONTAG:

Fußballflöhe Deutsch-Griffen

Vifzackstürmer Tatjana Kogler

Ferlacher Büchsenflöhe

Little Nockis Bad Kleinkirchheim

Kize Flitzer Fischertratten

Ebenthaler Kiga Flitzer

DIENSTAG:

Antoniuskicker Feldkirchen

Ossiach Kids

Coole Kanonen Maria Saal

Le Volpi Tarvisio

Modri Bled

Beli Bled

MITTWOCH:

Lindwurm Kicker vom Kindergarten Ich bin Ich

Lurni Kicker Pusarnitz

Schlaudinokicker Feistritz/Gail

Kiga Arnoldstein

Moosburger Wadlbeisser

Minka Schiefling

DONNERSTAG:

Vili Minis aus Villach-Lind

Berger Rasenzupfer

Heroes of St. Peter

Baldi Bellos Baldramsdorf

Hilfswerk Bomber Schleppealm

Kiga Torpedos Lind/Drau

FREITAG:

Heroes of St. Ursula

Chaoskicker Schiefling

Mölltalstürmer Obervellach

Die Müki aus Mühldorf

Tauernkicker Mallnitz

Feld Hasen aus Feld am See 

Christian Rosenzopf
Christian Rosenzopf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.