01.05.2018 14:13 |

Praktisch null Sicht

Sandsturm löst in Nebraska Massenkarambolage aus

Ein starker Sandsturm, der zu massiven Sichtbehinderungen führte, hat am Sonntag zu einer Massenkarambolage im US-Bundesstaat Nebraska geführt, in die insgesamt 29 Fahrzeuge verwickelt waren. Dabei sind laut Polizeiangaben auf der Interstate 80 eine Person getötet und 15 weitere verletzt worden.

Sicht auf Autobahn war praktisch null
Durch den aufgewirbelten Sand sei es zu extremer Sichtbehinderung gekommen, zeitweise sei die Sicht auf der Autobahn nahe dem kleinen Städtchen York praktisch null gewesen, berichtete die örtliche Polizei. Laut Angaben von Wetterstationen erreichten die Windböen Geschwindigkeiten von bis zu 97 Stundenkilometern.

Die Autobahnpolizei musste die Interstate 80 auf einer Länge von rund drei Kilometern für drei Stunden sperren, hieß es.

Wilhelm Eder
Wilhelm Eder
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter