Mi, 22. August 2018

„Wenn Seehofer will“

25.04.2018 14:22

Nackt-Pooth will deutsche Heimatministerin werden

Werbe-Ikone und Unternehmerin Verona Pooth will in die Politik wechseln. Sie sagt: „Wenn Herr Seehofer noch eine Frau für sein Heimatministerium sucht, hier bin ich!“ Der TV-Star feiert am Montag seinen 50. Geburtstag und enthüllte neben ihren politischen Ambitionen auch ihren Oberkörper bei einem heißen Nacktshooting. 

Pooth kündigte bei einem Oben-ohne-Shooting für die die aktuellen „Gala“ an, dass sie in die Politik gehen möchte. „Anfragen gab es immer mal. Bisher fand ich aber, dass ich nicht reif genug dafür bin. Inzwischen sehe ich das anders“, sagte Pooth der Zeitschrift. Gerade ihr Werdegang von der Hauptschülerin zur Selfmade-Millionärin befähige sie für eine solche Aufgabe.

„Wenn Seehofer will“
Die Halb-Bolivianerin erklärte: „Ich bin gerade als Frau stolz, in diesem wunderbaren Land leben zu dürfen. Meine Karriere, mein Unternehmen und der Wohlstand sind nur möglich, weil ich hier die passenden Voraussetzungen vorfand. Ich sage das laut und deutlich: Ich bin eine stolze Deutsche und lebe gerne hier! Wenn Herr Seehofer noch eine Frau für sein Heimatministerium sucht, wie ich hörte - hier bin ich!“

Aufgaben, denen sie sich widmen möchte, gebe es viele, verriet sie dem Magazin: „Leider gibt es immer noch so viele Missstände wie die Zwangsheirat, Säureattacken, die Beschneidung, um nur mal ein paar aufzuzählen. Das fängt ja schon bei der ungerechten Lohnverteilung an, selbst hier in unserem Land."

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.