So, 15. Juli 2018

Sonne in Miami

25.04.2018 09:34

Anna Netrebko postet Bikinifoto von sich

Die russisch-österreichische Operndiva Anna Netrebko erholt sich derzeit in Miami Beach vom anstrengenden Bühnenalltag. Auf Instagram postete die beliebte Sängerin jetzt ein entspanntes Bikinifoto von sich. 

Für Anna Netrebko und ihre Lieben - sie ist seit 2015 mit dem Opernsänger Yusif Eyvazov verheiratet - heißt es derzeit Sonnenhut aufsetzen und Sonnencreme auftragen. Die 46-Jährige und ihr Ehemann machen gemeinsam mit Sohn Tiago aus ihrer Beziehung mit Opernsänger Erwin Schrott Frühlingsurlaub in Miami Beach.

Auf Instagram postete der Opernstar jetzt auch ein entspanntes Bikinifoto von sich. Es zeigt sie mit pinkfarbenem Strohhut und gleichfarbigem Bikinioberteil. Hoffentlich hat sie sich kurz darauf etwas übergezogen! Ihre Haut ist von der Sonne nämlich schon sichtlich gerötet. 

Netrebko zieht es immer wieder nach Florida. Auch vor zwei Jahren genoss sie es, dort im Ozean zu baden und postete ein sexy Foto von sich mit runtergerutschtem Träger, das ihre Fans begeisterte.

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.