Sa, 15. Dezember 2018

Video auf Facebook

23.04.2018 18:31

Freispruch für Steyrer IS-Poster

Ein Video des Islamischen Staates (IS), das er 2013 auf Facebook gepostet hatte, brachte einem Österreicher mit türkischen Wurzeln einen Prozess in Steyr ein. Die Verhandlung wegen Beteiligung an einer terroristischen Vereinigung ging mit großen Sicherheitsvorkehrungen einher - und endete mit einem Freispruch.

Unter einem Dschihadisten-Prozess stellt man sich landläufig vor, dass der Angeklagte für den IS in den Krieg gezogen ist, oder die Gotteskrieger finanziell unterstützt hat. Der Türke, der sich am Montag in Steyr verantworten musste, hat aber „nur“ ein Video in einem sozialen Netzwerk gepostet. Im Jahr 2013.

Nicht meine Vorstellung von Religion
„Ich kann mich nicht erinnern, aber wenn es auf meinem Profil aufscheint, werde ich es geteilt haben“, legt er ein Tatsachengeständnis ab. Angeschaut habe er es aber auf keinem Fall, beteuert er. „Ich bin gläubiger Moslem. Das, was der IS macht, entspricht nicht meiner Vorstellung von Religion.“ Er habe das Video geteilt, weil es ein von ihm sehr verehrter Imam auch geteilt hat.

In Frieden zusammen leben
Das Religionsverständnis des gelernten Bäckers, der seit 1986 in Österreich lebt und die Staatsbürgerschaft besitzt, wurde beim Prozess, der von einem Polizeiaufgebot bewacht wurde,  hinterfragt. Was für ihn der Dschihad bedeutet, wollten die Richter wissen: „Dschihad besagt für alle Menschen, dass sie in Frieden und Gutmütigkeit zusammen leben.“

Im Zweifel für den Angeklagten
Am Ende  hieß es im Zweifel für den Angeklagten: Es war nicht nachweisbar, dass er das Video abgespielt hat. Der Staatsanwalt gab keine Erklärung ab.


Claudia Tröster, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Eishockey-Legionäre
Niederlagen für Raffl und Vanek in der NHL
Eishockey
Probleme bei Griffiths
Spielsucht? Bewegende Botschaft der Celtic-Fans
Fußball International
Bayerns Flügelflitzer
Vorzeitiges Karriereende? Coman rudert zurück
Fußball International
Verschärfte Sex-Regeln
Facebook verbietet Usern sexuelle Andeutungen
Digital
Werner wehrt sich
Leipzigs Rangnick stellt seinen Stürmer zur Rede
Fußball International
Der will nur spielen
David Alaba ballert sich durch „Call of Duty“
Video Digital
Vorfreude bei Letsch
Austria vor Derby: „Eine Riesenchance für uns!“
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.