Mo, 25. Juni 2018

Das Baby ist da!

09.03.2018 09:11

Madeleine freut sich über Geburt einer Tochter

Die schwedische Prinzessin Madeleine hat in Stockholm ihr drittes Kind zur Welt gebracht. Das Mädchen sei in der Nacht um 0.41 Uhr geboren und gesund, teilte der Palast am Freitag. Papa Christopher O‘Neill war bei der gesamten Geburt dabei, hieß es weiter. „Wir freuen uns sehr über den Zuwachs in unserer Familie“, sagte er.

Der Name der kleinen Prinzessin, die auf Platz zehn der schwedischen Thronfolge steht, ist leider noch nicht bekannt. Für König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia ist es das bereits siebte Enkelkind. Auch Hofsprecherin Margareta Thorgren äußerte sich zum Babyglück der schwedischen Royals und ließ gegenüber der Zeitung „Aftonbladet“ verlauten: „Prinzessin Madeleine und das Kind sind wohlauf und alle sind natürlich sehr dankbar und begeistert von dem neuen Familienmitglied.“

Madeleine (35) und Christopher O‘Neill (43) haben bereits zwei Kinder, die vier Jahre alte Leonore und den zweijährigen Nicolas.  Madeleine lebt mit ihrer Familie in London, bis zu ihrer zweiten Schwangerschaft hatten sie und der amerikanische Geschäftsmann O‘Neill in New York gewohnt.

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.