Do, 16. August 2018

Landtagswahl:

28.01.2018 18:06

LH Stelzer gratuliert Mikl-Leitner

„Ich gratuliere Hanni Mikl-Leitner und ihrem Team herzlich zu diesem hervorragenden Wahlerfolg. Niederösterreichs Zukunft ist mit Landeshauptfrau Mikl-Leitner in den besten Händen“, kommentiert Oberösterreichs Landeshauptmann und ÖVP-Landesparteiobmann Mag. Thomas Stelzer die ersten Hochrechnungen zur Landtagswahl in Niederösterreich, die der Partei der noch neuen Landeshauptfrau etwa 50 Prozent Wähleranteil zuschreiben.

Das Wahlergebnis sei eine Bestätigung für den unermüdlichen Einsatz und den Kurs des politischen Miteinanders, den Mikl-Leitner in Niederösterreich pflegt. „Das ist eine klare Entscheidung der Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher, dass Landeshauptfrau Mikl-Leitner ihre erfolgreiche Arbeit weiterführen soll“, so Stelzer.

Oberösterreich und Niederösterreich verbinde nicht nur die geografische Nähe, sondern auch eine Partnerschaft zweier starker Bundesländer. „Diese erfolgreiche Partnerschaft wollen wir auch in Zukunft fortsetzen und ausbauen“, betont Stelzer abschließend.

Grüne: „Schritt zurück zu alter Stärke“
Oberösterreichs Grünen-Landessprecherin LAbg. Maria Buchmayr kommentiert das Ergebnis der NÖ Landtagswahlen, das den Grünen zwar einen Verlust beschert hat, aber den Wiedereinzug in den Landtag gesichert hat, so: „Dieser Wahlgang war eine enorme Herausforderung, die die Grünen in Niederösterreich sehr, sehr gut gemeistert haben. Der Wiedereinzug in den Landtag ist ganz klar geschafft und damit ein erster wichtiger Schritt auf dem Weg zurück zur alten Stärke der Grünen gelungen. Dazu gratuliere ich Helga Krismer und ihrem Team ganz herzlich und danke für den immensen Kampfgeist und Einsatz. Sie haben mit diesem Ergebnis sichergestellt, dass die Grünen auch in Zukunft eine wichtige Rolle in unserem Land haben werden“.

Werner Pöchinger, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.