30.12.2017 11:38 |

Ermittlungen laufen

Einsatzwagen vor Polizeiwache in Malmö explodiert

Im südschwedischen Malmö ist ein direkt vor einer Polizeiwache geparkter Einsatzwagen explodiert. Verletzt wurde dabei am Freitagabend niemand, wie die Polizei mitteilte. Sie sucht nun einen Verdächtigen. Augenzeugen sollen gesehen haben wie jemand vom Tatort weggelaufen sei.

Noch am Freitag wurden ein 22-jähriger und ein 26-jähriger Mann festgenommen und verhört. Der Jüngere musste die Nacht in einer Zelle verbringen, während der Ältere nach dem Verhör wieder gehen durfte.

Nationales Bombenkommando im Einsatz
Kriminaltechniker untersuchten am Freitagabend das Auto, auch das nationale Bombenkommando war im Einsatz. Der Platz vor der Polizeistation wurde vorübergehend abgesperrt, war am Samstag aber wieder frei zugänglich. Zu einem möglichen Motiv machte die Polizei keine Angaben. Weitere Festnahmen seien nicht ausgeschlossen.

Die Ermittlungen werden am Samstag mit Durchsuchungen, Zeugenbefragungen und der Auswertung von Videomaterial fortgesetzt. Für die Polizeistation besteht laut der Exekutive keine Gefahr.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Supercomputer sicher
Gigantenduell: Messi ist doch besser als Ronaldo
Fußball International
Abend der Superlative
Rammstein: Feuer-Inferno im Ernst-Happel-Stadion
City4u - Szene
Hier im Video
Irre: Ribery in Florenz wie Rocky präsentiert
Fußball International
Beschwerde erhoben
Ort wehrt sich gegen Zuzug muslimischer Familie
Niederösterreich

Newsletter