So, 22. Juli 2018

Keine Chance

15.10.2008 11:37

VSV und KAC kassierten Niederlagen

Nichts zu holen gab es Dienstag für beide Kärntner Eishockeyteams. Die "Rotjacken" kassierten auswärts gegen die Linzer Black Wings eine 1:4-Niederlage. Der VSV verlor bei Tabellen-Schlusslicht Olimpija Laibach 1:2.

Nach einem ausgeglichenen und torlosen ersten Abschnitt in Laibach brachte Banham (24.) die Slowenen in Überzahl in Führung. Yarema (42.) erhöhte kurz nach Beginn des Mitteldrittels, der Laibach-Stürmer bezwang VSV-Schlussmann Prohaska vom Aufwurfkreis. Mehr als der Anschlusstreffer durch Elick gelang den Villachern danach nicht mehr.

Neuer Cheftrainer befklügelte Slowenen
 Kurz vor Spielbeginn war bekannt geworden, dass der 45-jährige Kanadier Randy Edmonds neuer Cheftrainer der Slowenen wird. Sein Vorgänger Mike Posma war in der Vorwoche wegen anhaltend schwacher Leistung gekündigt worden. Edmonds wird am Mittwoch in Slowenien eintreffen und bereits am Freitag gegen die Black Wings Linz sein Trainerdebüt für Laibach geben.

KAC verlor in Linz
Auch der KAC musste in Linz eine bittere Niederlage einstecken. Das erste Drittel endete zwar torlos, ließ die Herzen der Linzer Fans dennoch höherschlagen. Ein Duell zwischen KAC-Spieler Shantz und dem Linzer Iberer sorgte für Begeisterung auf den Rängen, die beiden Streithähne hatten für ihr "Tete-a-tete" eigens die Handschuhe abgelegt.

Keine Chance für die "Rotjacken"
 Im zweiten Abschnitt bestimmten dann Linzer Tore das Bild. Leahy (23./PP) und Matthiasson (29./PP,31.) stellten auf 3:0 und hatten damit eigentlich schon für die Vorentscheidung gesorgt. Der erste KAC-Treffer durch Herburger in der 41. Minute kam zu spät, Purdie machte in der 46. Minute den Endstand von 4:1 perfekt - auch wenn der Puck eigentlich von KAC-Spieler Brown ins eigene Netz abgelenkt wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.