22.10.2003 16:10 |

Nackte Flurreinigung

Nach göttlichem Befehl nackt Müll gesammelt

Da staunten die deutschen Beamten nicht schlecht, als sie gegen halb vier Uhr morgens einen Mann aufgriffen, der so wie Gott ihn schuf Müll aufsammelte.
Aber von Anfang an: In der Nacht zum Dienstagwurden Autofahrer auf dem Frankenschnellweg Richtung Erlangenauf einen "Flitzer" aufmerksam. Ein nicht ungefährlichesUnterfangen, schließlich kroch die Quecksilbersäulezu dieser Stunde nicht höher als 3 Grad über Null.
 
Die alarmierten Polizisten bekamen den Mann zu fassenund fragten ihn, was er denn da mache. Die verblüffende Antwort:Er habe einen göttlichen Befehl erhalten, so der 42-Jährigeaus Fürth. Sein Auftrag: Er solle sich seiner gesamten Kleiderentledigen und den Müll aufsammeln, den Autofahrer aus demFenster warfen. Stolz zeigte er den Beamten das Ergebnis seinernackten Aufräum-Aktion.
 
Wie die Aktion ausging? Die Polizisten stecktenden Mann in einen Overall, nahmen ihn zum Aufwären mit zurWache und ließen ihn anschließend wegen Selbstgefährlichkeitins Bezirkskrankenhaus einliefern.
Mittwoch, 16. Juni 2021
Wetter Symbol