So, 19. August 2018

KAC siegte mit 6:1

04.10.2008 15:03

Klagenfurter entzaubern das Kennedy-Team

Rekordmeister KAC hat dem 5:1-Erfolg bei der Heimpremiere gegen Szekesfehervar am Freitag einen ebenso souveränen 6:1-Sieg gegen Tabellenführer Innsbruck folgen lassen. Die Klagenfurter entzauberten das Kennedy-Team und sind als Dritte vor den ebenfalls punktgleichen Salzburgern und Innsbruckern (je 8) das beste ÖEHV-Team in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL).

Die Gastgeber übernahmen von Beginn an das Kommando und stellten vor 4.600 Zuschauern durch Norris (9.) und Brown (10.) jeweils im Powerplay auf 2:0. Die Haie wirkten zahnlos, gaben den ersten Schuss erst in der zehnten Minute ab.

Der KAC war technisch und eisläuferisch besser und schoss nach dem überraschenden Anschlusstreffer (Lakos/20.) im zweiten Abschnitt durch Schuller (26.) und Craig (33.) wieder einen deutlichen Vorsprung heraus. Neuerlich Norris (57./PP) und Schuller (58.) sorgten für den Endstand.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.