Mi, 20. Juni 2018

"Arme" Reiche

18.09.2008 16:51

"Forbes"-Liste: Sogar Bill Gates wird ärmer!

Die Finanzkrise macht jetzt auch Amerikas Superreichen zu schaffen. Zwar führt Microsoft-Gründer Bill Gates bereits das 15. Jahr in Folge die "Forbes"-Liste der reichsten Amerikaner an. Aber die Probleme der Wirtschaft gingen auch an ihm nicht spurlos vorüber: Sein Vermögen verringerte sich auf geschätzte 57 Milliarden Dollar (40,1 Mrd. Euro) nach 59 Milliarden im vorigen Jahr. Dieses Schicksal teilt er mit vielen der Superreichen. Ausnahmslos alle in der Top-Ten-Liste verloren ein paar hundert Millionen.

So liegt Warren Buffett laut "Forbes" zwar immer noch auf Platz zwei der 400 reichsten Amerikaner, aber auch er musste Verluste hinnehmen. Sein Vermögen sank um zwei auf 50 Milliarden Dollar. Andere mussten sogar noch größere Einschnitte in ihr Milliardenvermögen erleiden. Dass die Reichen nicht noch reicher geworden sind, zeige deutlich, dass die Wirtschaft in Schwierigkeiten stecke, sagte "Forbes"-Redakteur Matthew Miller.

Auch 24-jähriger "Facebook"-Gründer auf Liste
Um auf die Liste der 400 Reichsten zu kommen, war in diesem Jahr ein Vermögen von mindestens 1,3 Milliarden Dollar nötig. Der Durchschnitt der 400 reichsten Amerikaner liegt bei 3,9 Milliarden Dollar. Zusammen verfügen sie über 1,57 Billionen Dollar, mehr als das gesamte Bruttoinlandsprodukt Kanadas. Der Jüngste auf der Liste ist der 24-jährige Gründer des Internetportals Facebook, Mark Zuckerberg. Er hat ein Vermögen von 1,5 Milliarden Dollar.

Die Top-Verdiener  in der Forbes-Liste

1. William Gates III, Ex-Microsoft-CEO: 57 Milliarden US-Dollar
2. Warren Buffett, Großinvestor: 50 Milliarden
3. Lawrence Ellison, Oracle-CEO: 27 Milliarden
4. Jim Walton, Wal-Mart: 23,4 Milliarden
5. S. Robson Walton, Wal-Mart: 23,3 Milliarden
6. Alice Walton, Wal-Mart: 23,2 Milliarden
7. Christy Walton & Familie, Wal-Mart: 23,2 Milliarden
8. Michael Bloomberg, Medientycoon: 20 Milliarden
9. Charles Koch, Öl-Milliardär: 19 Milliarden
10. David Koch, Großindustrieller: 19 Milliarden
11. Michael Dell, Computermilliardär: 17,3 Milliarden
...
13. Sergey Brin, Google-Gründer: 15,9 Milliarden
14. Larry Page, Google-Gründer: 15,8 Milliarden
...
16. Steven Ballmer, Microsoft-CEO: 15 Milliarden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.