Do, 23. November 2017

Mini-Ventilator

29.07.2016 11:52

„Achsel-Kühler“ macht Schluss mit Schweißflecken

Nie wieder peinliche Schweißflecken an heißen Tagen - das verspricht ein skurriles Gadget des japanischen Herstellers Thanko. Der "Achsel-Kühler" wird dafür einfach am Ärmel des Hemdes oder T-Shirts befestigt.

Beim "Waki no Shita Kura" handelt es sich um eine Art Mini-Ventilator für die Achseln (oder andere Körperstellen), der von zwei AAA-Batterien bis zu neun Stunden lang mit Strom versorgt werden und so Schweißflecken verhindern soll. Drei Geschwindigkeitsstufen stehen dafür zur Auswahl.

Transpiriert man gerade nicht, soll sich das anklippbare Gadget dank USB-Anschluss auch zum Laden des Smartphones eignen. Der Achsel-Kühler ist für umgerechnet rund 17 Euro erhältlich, das Doppelpack für doppelte Achselfrische gibt es laut "Rocketnews24" um 32 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden