Mi, 13. Dezember 2017

Hier schlief Steve

19.08.2015 12:12

Steve McQueens supercooler Pick-up-Camper bei eBay

Es werden viele legendäre Autos von legendären Persönlichkeiten verkauft, oft sind es Sportwagen - aber dieses Fahrzeug ist etwas ganz Besonderes: Es ist Steve McQueens 1952er-Chevy-Pick-up mit Camping-Aufbau - und der kommt nicht bei einem renommierten Auktionshaus unter den Hammer, sondern wird schnöde bei eBay versteigert.

Was für ein cooles Gerät! Man fühlt sich schon wie Steve McQueen, wenn man es nur anschaut. Damit ist der Schauspieler campenderweise kreuz und quer durch die Lande gezogen, es sei der Phantasie überlassen, was er dabei alles erlebt hat.

Unter der Haube werkt ein Sechszylinder-Benziner, der über ein Vierganggetriebe die Hinterräder antreibt. Der Aufbau ist abnehmbar, darin befinden sich ein Doppelbett mit McQueens Original-Matratze, Kästen, Schubladen und Ablagefächer. Er wurde gebaut von einem Blechverarbeiter namens Harold Van Hoosen in Yreka, Kalifornien. Der Camper bekam sogar einen Namen, der eingeprägt wurde: Dust Tite.

Mit dem Fahrzeug soll Steve McQueen als Letztes gefahren sein, auf dem Weg zum Ventura County Airport, um von dort zu seiner letzten Krebs-Operation nach Mexiko zu fliegen. Begleitet wurde er von Priester Billy Graham, mit dem er betete und der ihm zum Abschied seine Bibel schenkte. Wenige Tage später starb Steve McQueen. Was blieb, sind Autos, Erinnerungen - und er als Vorbild für Millionen.

Natürlich wird es nicht beim Startpreis von 50.000 Dollar bleiben, man weiß auch nicht, wo das Mindestgebot liegt (jedenfalls irgendwo darüber). Die Auktion läuft bis kommenden Dienstag, 01.43 Uhr unserer Zeit. Abholen, überstellen und zulassen wäre dann noch als Herausforderung zu meistern, aber wer das Auto eines Männlichkeitsidols kauft, wird sich davon hoffentlich nicht abschrecken lassen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden