Fr, 24. November 2017

Hohe Nachfrage

17.10.2013 15:25

LG Display macht dank iPhone mehr Gewinn

Der Bildschirmhersteller LG Display hat im dritten Quartal dank der gestiegenen Nachfrage nach Displays für mobile Geräte wie dem iPhone von Apple einen Gewinnsprung verzeichnet. Das operative Ergebnis legte um 31 Prozent auf 389 Milliarden Won (268,6 Millionen Euro) zu, wie der südkoreanische Konzern am Donnerstag mitteilte.

Damit konnte LG Display den Preisverfall bei TV-Bildschirmen mehr als ausgleichen. Doch der Konzern glaubt nicht daran, dass ihm das im vierten Quartal erneut gelingt. Es sei unvermeidlich, dass der Betriebsgewinn falle, so Finanzchef James Jeong.

Im abgelaufenen Quartal erlösten die Südkoreaner immer noch 44 Prozent ihres Gesamtumsatzes mit Displays für TV-Geräte. Künftig will sich LG Display aber stärker auf hochpreisige Produkte wie ultra-hochauflösende Bildschirme mit der OLED-Technik konzentrieren.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden