Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt in unserem CO2-Melder Vergleich 2021

Das Wichtigste in Kürze
  • Die Konzentration von Kohlendioxid in der Luft messen CO2-Melder in Parts per Million, kurz ppm. Bis 1.000 ppm ist die Atemluft akzeptabel. Erste gesundheitliche Beeinträchtigungen können ab einem Wert von 2.500 ppm auftreten.
  • Der Messbereich der CO2-Melder hängt von den Einsatzbereichen ab. In öffentlichen Einrichtungen wie Schulen sind Modelle mit einer Messung bis 5.000 ppm empfehlenswert. Für den Hausgebrauch kann der Bereich geringer ausfallen.
  • Bei hochwertigen CO2-Messgeräten profitieren Sie von mehreren sinnvollen Zusatzfunktionen. Beispielsweise können die Modelle auch Uhrzeit oder Raumtemperatur anzeigen.

co2-melder-test

Die Qualität unserer Atemluft entscheidet über unsere Gesundheit und Leistungsfähigkeit. Ist sie mit zu viel Kohlenstoffdioxid aus unserer Ausatemluft angereichert, können Kopfschmerzen und Konzentrationsschwierigkeiten auftreten. Um den CO2-Gehalt der Luft zu bestimmen, können Sie ein CO2-Messgerät verwenden.

CO2-Melder-Tests 2020 / 2021 empfehlen die Geräte vorrangig in geschlossenen Räumen, in denen sich viele Menschen aufhalten. Ebenfalls ergibt ein CO2-Melder bei Kaminofen oder Gasheizung Sinn.

1. Wie findet man den besten CO2-Melder?

Ist in Österreich ein CO2-Melder Pflicht?

Bisher gibt es in Österreich für Privatpersonen keine Verpflichtung, einen CO2-Melder im Haus anzubringen. Anders sieht es bei normalen Rauchmeldern aus: Seit 2011 müssen in allen Aufenthaltsräumen (ausgenommen sind Küchen), separate Rauchmelder angebracht sein.

Die Konzentration von CO2 gibt in Innenräumen darüber Aufschluss, wie viel abgestandene Luft sich im Zimmer befindet. Der CO2-Gehalt entscheidet darüber, wann Sie am besten lüften sollten. Neben der Anzahl der Personen im Raum kann die Heizungsanlage für ein hohes Maß an Kohlenstoffdioxid in der Luft verantwortlich sein. Daher empfiehlt sich ein CO2-Melder bei einer Gasheizung oder einem Kaminofen.

Die Warnmelder stellen mittels Infrarotsensoren fest, wie hoch der Anteil von Kohlendioxid in der Luft ist. Überschreitet die Konzentration einen bestimmten Wert, ertönt ein Warnsignal. Viele Modelle weisen auch mit visuellen Effekten auf einen hohen CO2-Anteil in der Raumluft hin.

Die Warnmelder können Sie zu einem günstigen Preis kaufen. Eine Empfehlung stellen Geräte mit NDIR-Zweistrahlverfahren dar. Hierbei handelt es sich um besonders widerstandsfähige Sensoren. Sie sind sehr zuverlässig und können Alterungseffekte kompensieren. Daher profitieren Sie bei den kleinen Helfern von einer Langzeitstabilität.

frau liest in wohnzimmer

Kontrollieren Sie mit einem CO2-Melder Qualität und Sauberkeit der Luft.

Obgleich sich die verschiedenen Arten der CO2-Melder in ihrer Funktionsweise gleichen, weisen sie unterschiedliche Konfigurationen und Sonderfunktionen auf. Unabhängig davon, ob Sie den CO2-Melder fürs Camping oder im Büro nutzen – eine wichtige Funktion ist beispielsweise ein konfigurierbarer Alarm. Dieser erlaubt Ihnen einzustellen, ab welcher Kohlendioxidkonzentration der Melder ein Warnsignal ausstoßen soll.

Des Weiteren finden Sie Geräte mit Log-Funktion. Diese zeichnen genau auf, wann die CO2-Konzentration wie hoch ausfällt. Diese Variante ist ein empfehlenswerter CO2-Melder beim Kaminofen, da Sie genau verfolgen können, wann Sie nach dem Heizen lüften sollten.

2. Zwischen welchen Typen können Sie bei CO2-Messgeräten wählen?

Welcher CO2-Melder bei der Gasheizung oder beim Camping am besten ist, hängt von den Eigenschaften ab. In CO2-Melder-Tests können Sie sich über die verschiedenen Modelle ausführlich informieren. Einen Überblick über deren Besonderheiten gibt Ihnen die folgende Tabelle:

CO2-Melder-Kategorie Hinweise
multifunktionaler CO2-Melder
  • Messbereich bis 5.000 ppm
  • Messrhythmus alle zwei Minuten
  • mit konfigurierbarem Alarm
  • mit Zusatzfunktionen wie Temperaturangabe und Uhrzeit
  • geeignet als CO2-Melder in Büro, Schule und Privathaushalt
aufzeichnender CO2-Melder
  • Messbereich bis 10.000 ppm
  • Messrhythmus alle 60 Sekunden
  • mit Aufzeichnungsfunktion
mobiler CO2-Melder
  • Messbereich bis 10.000 ppm
  • Messrhythmus alle 30 Sekunden
  • hohe Genauigkeit und mobile Einsatzbereitschaft
  • geeignet als CO2-Melder für das Camping

3. Kaufberatung: Welche Eigenschaften spielen bei CO2-Meldern für Büro oder Privatwohnung eine Rolle?

mann misst co2-gehalt der luft

CO2-Melder messen die Konzentration von Kohlenstoffdioxid in der Luft.

Interessieren Sie sich für einen guten CO2-Melder, raten wir auf Krone.at Ihnen, auf die wichtigsten Kaufeigenschaften sowie die Qualität des ausgewählten Modells zu achten. Zunächst können Sie sich an den äußeren Faktoren wie Größe und Gewicht orientieren. Ein handliches Gerät wiegt nur wenig – oftmals unter 500 Gramm – und lässt sich aufgrund der kompakten Form problemlos auf Schränken oder Tischen platzieren. Viele CO2-Melder-Tests empfehlen, die Melder in einer Höhe zwischen einem und eineinhalb Metern aufzustellen. Auch das Material und dessen Verarbeitung spielen eine kaufentscheidende Rolle. In der Regel werden die Warnmelder aus Kunststoff gefertigt.

Für eine flexible Aufstellung stellen batteriebetriebene CO2-Melder eine Empfehlung dar. Alternativ können Akkus für die Stromversorgung verwendet werden. Hochwertige Modelle verfügen über eine Leuchtanzeige, die Ihnen visuell anzeigt, wann Sie beim CO2-Melder die Batterie wechseln sollten. Das verhindert, dass dem Messgerät der Saft ausgeht und seine Funktionalität beeinträchtigt wird.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Bedienung des kleinen Sicherheitshelfers. Gute Geräte lassen sich mit wenigen Handgriffen konfigurieren. Sie zeigen durch Töne oder visuelle Zeichen an, ob Sie die richtige Position für den CO2-Melder gewählt haben.

Einige Melder zeigen anhand einer CO2-Ampel an, wie hoch der Gaswert in der Luft ausfällt. Bei hochqualitativen Modellen können Sie diesen auch aus der Ferne ablesen. Dafür bieten entsprechende Hersteller der CO2-Melder eine App an. Beispielsweise können Sie von Ihrem Arbeitsplatz aus überwachen, ob sich der Kohlendioxidwert im Zimmer des Nachwuchses in Grenzen hält. Jedoch sind nicht alle CO2-Melder mit App ausgestattet.

Zu den wichtigsten Kriterien bei den Warnmeldern gehören der Messbereich sowie die Genauigkeit in ppm. Das Kürzel steht für Parts per Million und gibt die CO2-Konzentration in der Luft an. Die Mehrzahl der CO2-Melder misst zwischen 300 und 5.000 ppm. Dabei profitieren Sie bei 300 ppm von sehr reiner und frischer Luft. Die akzeptable Luftqualität liegt bei 1.500 ppm.

Bereits ab 2.500 ppm können erste gesundheitliche Komplikationen wie Leistungs- und Konzentrationsstörungen auftreten. Da hochwertige CO2-Messgeräte sehr genau arbeiten, können Sie dieses Problem umgehen. Viele der Geräte geben bereits bei einer Kohlenstoffdioxid-Konzentration von 1.000 ppm einen Warnton von sich. Dieser sagt Ihnen, dass Lüften notwendig wird.

Welchen Messbereich Sie bei Ihrem Warnmelder brauchen, hängt zum Teil vom Einsatzgebiet ab. In Schulen und Konferenzräumen sind Modelle bis 5.000 ppm empfehlenswert. Möchten Sie einen CO2-Melder für Gasthermen nutzen, reicht ein Messwert bis 3.000 ppm. Auch andere Eigenschaften wie das Gewicht (in Gramm) sind vom Verwendungszweck abhängig. Während Sie zuhause ein kompakteres Gerät mit mehreren Zusatzfunktionen verwenden können, zeichnet sich ein CO2-Melder fürs Camping durch Handlichkeit und Mobilität aus.

Teilweise finden Sie auf dem Markt CO2-Melder mit praktischen Zusatzfunktionen. Beispielsweise zeigt Ihnen das Gerät Temperatur, Uhrzeit und Datum sowie den Luftdruck an. Wenige Modelle sind zusätzlich mit einem Bewegungsmelder ausgestattet.

4. Ist ein CO2-Melder aus Tests einem Gasmelder bzw. Rauchmelder ähnlich?

co2-melder an der wand

CO2-Melder werden in eine Höhe von ca. einem bis anderthalb Metern über dem Boden aufgestellt.

Bei CO2-Messgeräten können Sie zwischen zahlreichen Typen wählen. Diese kommen für verschiedene Einsatzbereiche infrage. Besonders sinnvoll sind die CO2-Melder in der Gastronomie oder in geschlossenen Räumen, in denen sich über einen längeren Zeitraum mehrere Personen aufhalten. Jedoch sollten Sie die Modelle nicht mit einem CO-Melder oder einem Rauchmelder verwechseln. Hierbei handelt es sich um Geräte, die den Gehalt von Kohlenmonoxid in der Luft bestimmen bzw. die Gefahr übermäßiger Rauchbildung erkennen. Die drei Hilfsmittel haben rein funktional kaum etwas gemeinsam, sodass Sie das CO2-Messgerät auch nicht für die Bestimmung von Kohlenstoffmonoxid nutzen können.

Einen Rauchmelder installieren Sie an der Decke. Wird ein Wert an verschiedenen Gasen in der Raumluft überschritten, ertönt ein Warnsignal. Welche Vor- und Nachteile Rauchmelder mit sich bringen, verrät Ihnen diese Übersicht:

    Vorteile
  • hohe Lebensdauer
  • einfache Montage
  • längere Batterielaufzeit als bei CO2-Meldern
  • Vernetzung mit Smartphone und Co. möglich
    Nachteile
  • günstige Produkte lösen manchmal Fehlalarme aus
  • teilweise sind unerlaubt Produkte ohne CE-Kennzeichnung im Umlauf

5. Bei welchen Herstellern können Sie gute CO2-Melder kaufen?

Möchten Sie einen CO2-Melder im Büro oder in Ihrer Wohnung aufstellen, sollten Sie nicht das erstbeste Gerät wählen. Ein unabhängiger CO2-Melder-Vergleich zeigt Ihnen, wo Sie die besten Modelle erhalten. Renommierte Marken sind beispielsweise:

    • Tickas
    • Gain Express
    • Kedelak
    • Kecheer
    • KKmoon

Tipp: Möchten Sie einen CO2-Melder günstig kaufen, können Sie auch bei Discountern wie Lidl oder ALDI Ausschau halten. Bedenken Sie jedoch, dass die Qualität der Schnäppchen geringer als bei hochwertigen Produkten ausfallen kann. Sinnvoll ist es, sich bei der Wahl von CO2-Meldern auf die Empfehlung in unabhängigen Tests und Bewertungen zu verlassen.

6. FAQ: Was sollten Sie noch über CO2-Messgeräte wissen?

6.1. Gibt es einen CO2-Melder-Test von Stiftung Warentest?

Bisher veröffentlichte das Verbraucherportal noch keinen CO2-Messgerät-Test, weshalb auch noch kein CO2-Melder-Testsieger gekürt werden konnte. Dafür können Sie einen Vergleich zu Kohlenmonoxid-Messgeräten lesen. Möchten Sie sich über die besten CO2-Melder informieren, raten wir auf Krone.at, einen Blick in unsere Vergleichstabelle zu werfen.

6.2. Wie und wo erfolgt die Montage eines CO2-Melders?

Um genau zu sein, werden CO2-Messgeräte nicht montiert, sondern lediglich aufgestellt. Im Gegensatz zu Messgeräten von Kohlenmonoxid, die ähnlich wie Rauchmelder an der Decke angebracht werden, steht ein CO2-Melder in Bodennähe. Die Position des CO2-Melders ist sinnvoll, da das gemessene Gas schwerer als Luft ist und sich somit am Boden ablagert. Tendenziell eignen sich die Modelle in Zimmern, in denen sich viele Menschen über einen längeren Zeitraum aufhalten. Dementsprechend empfehlen wir auf Krone.at, den Melder in den folgenden Räumen aufzustellen:

  • Wohnzimmern
  • Kinderzimmern
  • Büros

Obgleich es in der Wohnung kein Problem darstellen sollte, einen Aufstellungsort für das Gerät zu finden, stellt sich beispielsweise im Wohnwagen die Frage, wo Sie den CO2-Melder anbringen. Hier kann es sinnvoll sein, den Melder mit einer Klemmvorrichtung in Heizungsnähe zu platzieren. Übrigens sind transportable CO2-Melder für Wohnwagen eine empfehlenswerte Anschaffung.

6.3. Wie sicher sind CO2-Melder?

Bei einem hochqualitativen CO2-Messgerät profitieren Sie von zuverlässiger Funktionalität. Kaufen Sie jedoch einen günstigen CO2-Melder, kann es passieren, dass dieser erst bei einer großen Menge Kohlenstoffdioxid in der Luft anschlägt. In dem Fall kann der Warnmelder bereits unsinnig sein, da erste gesundheitliche Anzeichen wie Schwindelgefühl, Kopfschmerzen und Übelkeit auftreten können.

6.4. Macht ein CO2-Melder im Aquarium Sinn?

Im Aquarium empfiehlt sich eine Versorgung mit Kohlenstoffdioxid von 20 bis 25 Milligramm pro Liter. Um den Gehalt zu messen, können Sie einen CO2-Melder im Aquarium installieren. Dafür bieten Hersteller separate und sinnvollerweise wasserdichte CO2-Anlagen an. Stellen Sie keinesfalls ein Gerät für den Wohnbereich oder das Büro ins kühle Nass.

Bildnachweise: adobestock.com/Valmedia, adobestock.com/MeganBetteridge, adobestock.com/Valmedia, adobestock.com/v74 (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)