01.01.2008 20:19 |

Rodel-Unglück

Dreijähriger stürzt beim Rodeln 200 Meter ab

Ein dreijähriger Bub aus München ist am Dienstag mit seiner Rodel in Mayrhofen im Zillertal 200 Meter über steiles und felsiges Gelände gestürzt. Er wurde mit einem Tau von einem Hubschrauber schwer verletzt geborgen und in die Klinik Innsbruck geflogen. Ohne die Rettungsmannschaft, die den Bub auch gefunden hat, wäre der Kleine im Schnee erfroren.

Das Kind hatte mit seinen Eltern einen Rodelausflug im Gemeindegebiet von Mayrhofen im Zillertal unternommen. Gegen 13.00 Uhr war der Dreijährige mit seiner Rodel vom Weg abgekommen und 200 Meter bergab über einen eisigen Hang gestürzt. Die Eltern suchten den Kleinen, doch er war nirgends auszumachen! In Panik riefen sie den Notruf.

Im Schwebeflug konnte die Besatzung des Rettungs-Hubschraubers den Verunfallten auf der 50 Prozent steilen Flanke schnell ausmachen. Der Kleine steckte bis zu den Knien im Schnee. Die Einsatzkräfte waren jedoch erleichtert, als sie sahen, dass sich der Dreijährige bewegte.

"Es war dort so steil, dass der Notarzt und der Flugretter am Tau hängend den Buben bergen mussten", schilderte ein Sprecher des ÖAMTC den Einsatz. Der Kleine wurde mit schweren Verletzungen die Uni-Klinik Innsbruck geflogen.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. Mai 2021
Wetter Symbol