10.12.2007 14:57 |

"I love this game!"

NBA 2K8

Endlich, nach langen Jahren der Erfolglosigkeit, sind sie wieder zurück an der Spitze der Atlantic Division. Dieses Traditionsteam mit dem berühmten Kleeblatt im Logo trumpfte diese Saison gehörig in der NBA auf. Die Rede ist natürlich von den Boston Celtics. Da kommt "NBA 2k8" gerade zum richtigen Zeitpunkt, um die aufkeimende Motivation, auf Korbjagd zu gehen, zu befriedigen.

Beim Start der ersten Partie fallen einem sofort die neuen Animationen der Starspieler auf. Das Repertoire der für sie typischen Bewegungsabläufe wurde nochmals augenscheinlich kräftig erweitert. Hinzu kommt, dass die Spieler scheinbar miteinander kommunizieren. Hierzu bedienen sie sich verschiedenster Gesten. Bei Pausen oder nachdem die Aufmerksamkeit vom Spielfeld weg auf die Umgebung gelenkt wird, geraten die Zuschauer ins Blickfeld. Im Gegensatz zu manch wabernder Pixelmasse in anderen Produkten springen sie bei "NBA 2k8" bei tollen Aktionen begeistert von ihren Sitzen auf oder feuern ihr Team an. Solche scheinbaren Kleinigkeiten tragen ihren Teil zum sehr guten Gesamteindruck in punkto Präsentation bei.

Die tollste Optik nutzt allerdings gar nichts, wenn keine vernünftige Steuerungsmöglichkeit geboten wird. In diesem Bereich leistet sich "NBA 2k8" ebenfalls keinen Ausrutscher. Die vom Vorgänger gewohnt eingängige Steuerung wurde nur minimal verfeinert und erlaubt die volle Kontrolle über das Spielgeschehen. Bei Freiwürfen muss der Sixaxis Controler der PS3 nach hinten und dann nach vorne geneigt werden, um so die Wurfbewegung zu simulieren. Das ist eine nette Idee, die aber vor allem anfangs etwas Schwierigkeiten bereit.

Hinzugekommen ist eine Anzeige, die helfen soll, besser einschätzen zu können, welche Erfolgsaussichten ein Wurf hat. Abhängig von der Entfernung zum Korb und den Attributen des gesteuerten Spielers wird grafisch dargestellt, wie wahrscheinlich es ist, Punkte zu erzielen. Neu ist auch die Anzeige, in welcher Form sich ein Spieler gerade befindet. Manchen ist sicherlich noch das Sprachsample "He’s on fire!" aus einem älteren Titel bekannt. Diese Überform wird bei "NBA 2k8" durch einen roten Balken angezeigt. Blau bedeutet hingegen, dass zur Zeit nur wenig gelingt.

Wer auch gerne ein wenig an der Taktik feilt oder sein Team gezielt durch Ein- und Auswechslungen verstärken möchte, hat hierzu vielfältige Möglichkeiten. Neben einer Vielzahl an taktischen Varianten dürfen Wechselmuster festgelegt werden. Dies bedeutet, dass durch Tastendruck nicht ein Spieler getauscht wird, sondern die Aufstellung beispielsweise so geändert wird, dass die besten Distanzschützen aufs Feld kommen, um das Glück von außen zu zwingen.

Am Ende des Spiels wartet der Punkt Spielanalyse. Abgeschreckt in Erwartung endloser Zahlenkolonnen, der bei den Amerikanern so beliebten Statistiken, wird man, wenn man sich doch durchringt, den Punkt auszuwählen, eines Besseren belehrt. Die besten Szenen des Spiels werden hier in toller Aufmachung präsentiert. Diese Highlights umfassen aber nicht nur gelungene Offensivaktionen, sondern auch die besten Defensivleistungen.

Wem das noch immer nicht reicht, der gönnt sich für zwischendurch am besten eine Runde Streetball. Der sogenannte Black-Top-Modus sorgt etwa mit einem äußerst gelungenen Dunking-Contest für beste Unterhaltung. Das auch die Kommentatoren im Spiel zu überzeugen wissen, sei hier nur der Vollständigkeit halber abschließend angeführt.

Fazit: Einem alten Werbespruch der NBA folgend kann man fast nur "I love this game!" ausrufen. "NBA 2k8" setzt nämlich dort an, wo die Vorgängerversion aufgehört hat, und ist somit die derzeit beste erhältliche Basketballsimulation.

Plattform:PS3 (getestet), PS2, Xbox 360
Publisher: 2K Sports
Krone.at-Wertung: 96%

von Harald Kaplan

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol