27.11.2007 16:40 |

Leichen zerstückelt

New Yorker erschießt jüngeren Bruder und Mutter

In New York soll ein 24-jähriger Mann seine Mutter und seinen jüngeren Bruder erschossen, zerstückelt und in einen nahe gelegenen Fluss geworfen haben. Wie die "New York Times" am Dienstag berichtete, hat der Mann die Tat gestanden. Er wurde unter dem Vorwurf des Doppelmords festgenommen. Motiv und genauer Tatzeitpunkt blieben vorerst unklar. Die Polizei suchte den Fluss mit Booten, Hubschraubern und Tauchern ab, konnte die Opfer aber zunächst nicht finden.

Die Polizei war durch die Großmutter auf den Fall aufmerksam geworden: Sie hatte ihre Tochter seit acht Tagen nicht erreichen können. Die Beamten fanden in der Wohnung Blutspuren. Der 24-Jährige wurde in der Nähe des Hauses auf der Straße festgenommen. Nachbarn gaben dem Bericht zufolge an, sie hätten ihn einige Tage zuvor dabei beobachtet, wie er eine Wäschekarre mit einem großen Plastiksack darin die Treppe herunterhievte.

Der Mann habe bei der Vernehmung angegeben, seine 45-jährige Mutter und den 22 Jahre alten Bruder getötet und die Leichen beseitigt zu haben, hieß es weiter. „Wir wussten, dass die Mutter und der jüngere Bruder Probleme mit dem älteren hatten, aber niemand wusste, in welchem Ausmaß“, sagte laut ein Bekannte.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).