25.11.2007 14:20 |

Total verwahrlost

Berlin: Kinder aus verdreckter Wohnung befreit

Erneut sind in Berlin verwahrloste Kinder aus einer völlig verdreckten Wohnung gerettet worden: Drei Mädchen im Alter von zwei, vier und fünf Jahren wurden am Samstag im Ortsteil Spandau von Polizei und Feuerwehr aus einer Müllwohnung befreit, nachdem Nachbarn sie weinend am geöffneten Wohnungsfenster stehen sahen.

Die Kinder hatten nach ihrer Mutter gerufen, sagte ein Polizeisprecher . „Die Wohnung war in einem ganz schlimmen, unhygienischen Zustand.“ Die Mutter sei später betrunken aus einem Lokal gekommen. Gegen sie werde nun ermittelt. Die Geschwister sind zum Berliner Kindernotdienst gebracht worden.

Serie ähnlicher Fälle erschüttert Deutschland
Erst am Donnerstag waren drei Kinder aus einer verwahrlosten Wohnung in Treptow-Köpenick geholt worden. Vor wenigen Tagen starb ein kleines Mädchen in der ostdeutschen Stadt Schwerin an massiver Unterernährung.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).