21.11.2007 13:02 |

Jö, schau!

Flitzer löst auf US-Autobahn drei Unfälle aus

Im US-Bundesstaat Pennsylvania hat die Polizei einen Mann verhaftet, weil er nackt und betrunken auf einer Autobahn herumgelaufen ist. Bei seiner Wahnsinnsaktion löste der 26-jährige Flitzer drei Unfälle aus, die aber glücklicherweise glimpflich endeten.

Laut Angaben der Delaware State Police war Ardonas Gilbert aus Chester County am Montagabend gegen 22.00 Uhr zu Fuß und splitternackt auf der Interstate-95 unterwegs. Als beherzte Autofahrer ihn stoppen wollten, attackierte er diese, rannte auf die Fahrbahn zurück und löste dabei drei Unfälle aus. Mehrere Autolenker, die dem herumtorkelnden Gilbert ausweichen wollten, kollidierten mit ihren Fahrzeugen. Glücklicherweise gab es bei den Unfällen nur Leichtverletzte.

Die Interstate-95 ist rund 3.000 Kilometer lang, verbindet einige der größten Städte der USA und ist die wichtigste Verkehrsader der US-Ostküste.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. Juni 2021
Wetter Symbol