Keine Lösung

Pfarre mit Palais im Clinch

„Wir sind gescheitert, haben keine Lösung für unser Parkplatz-Problem mit dem Palais Kaufmännischer Verein gefunden“, ärgert sich Gerd Schmid, Baubeauftragter der evangelischen Pfarre Linz. Und auch das angestrebte Durchgangsrecht ist in weite Ferne gerückt.

Eigentlich wollten Stadt und die evangelische Kirche im Zuge der zahlreichen Um- und Neubauten auch den Platz vor der Pfarre in der Konrad-Vogel-Straße neu gestalten. Doch das ist nun in weite Ferne gerückt. Grund: Die Kirche kann sich keine Stellplätze in der neuen Tiefgarage, die vom Palais sowie dem neuen Hotel am Hessenplatz errichtet wird, leisten. Deshalb verhandelte Schmid mit Anrainern bezüglich ihrer Grundanteile in der neuen Garage. „Aber leider haben sie ohne unser Wissen ans Palais verkauft“, ist Schmid sauer.

Weshalb es keine Lösung für die 34 Parkplätze, die die Pfarre an der Oberfläche besitzt und vermietet, gibt. „Die sind eine unverzichtbare Einnahme“, sagt Schmid. Und deshalb gibt die Kirche auch kein grünes Licht für die Platzgestaltung sowie den geplanten Durchgang, da dadurch die Parkplätze verschwinden würden. Für Franz Penz, gerade erst zum neuen Leiter des Palais bestellt, kein Problem: „Es wird auch am Grund von Anrainern einen Durchgang geben.“




Foto: Horst Einöder

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol