Flächenwidmung

Neue Linzer Oper nimmt nächste Hürden

„Wir erledigen unsere Aufgaben so rasch wie möglich, um für die Errichtung des Musiktheaters keine weitere Zeit mehr zu verlieren“, bekräftigt der Linzer Planungsstadtrat Klaus Luger (SP): „Mit dem Startschuss für das Flächenwidmungs-Verfahren nimmt dieses bedeutende Kulturprojekt die nächste Hürde.“

„Derzeit arbeiten die Behörden der Stadt Linz mit Hochdruck an den Flächenwidmungsplan-Unterlagen; im Frühjahr 2008 könnte der Gemeinderat den Beschluss fassen“, so Stadtrat Klaus Luger. Dann sei das Land Oberösterreich als Bauherr am Zug, um die entsprechenden Detailplanungen einzureichen.

Außerdem werde „fieberhaft“ an der künftigen Verkehrsführung rund um das Musiktheater gearbeitet, so Luger. Neben der Verlegung der Blumauer Straße an die Westbahn - die Bauarbeiten dafür sollen im Frühjahr 2008 starten - sind auch die Straßenzüge nördlich (also stadteinwärts) des geplanten Theaterbaus von Änderungen betroffen, wofür nochmals ein gesondertes Behördenverfahren erforderlich sein wird.

Auch am Baukörper des Theaters selbst gehen die Planungsarbeiten weiter, versichert „Bauherr“ LH Josef Pühringer: „In den nächsten Monaten sollen neben einer intensiven Weiterbearbeitung der Einreichunterlagen für das Musiktheater vor allem auch die detaillierte Ausgestaltung des Zuschauerraums und der Fassade konkretisiert werden“, sagt er.




Grafik: "Krone"

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol