Do, 19. Juli 2018

Kirche auf Reisen

24.10.2007 11:39

750-jährige Kirche wird um 12 Kilometer versetzt

Dort, wo in Deutschland bis vor kurzem die kleine Ortschaft Heuersdorf samt ihren 59 Einwohnern und der 750 Jahre alten Kirche stand, werden schon bald die Bagger und Kräne zum Tagbau anrücken. Weil auch das Gotteshaus dem Braunkohle-Bergwerk weichen muss, begann am Mittwoch eine lange Reise für die 660 Tonnen schwere Kirche. Auf einem eigens konstruierten Tieflader geht's zwölf Kilometer weiter in das Nachbardorf Borna.

Wochenlang wurde die "Operation Kirchenumsiedelung" vorbereitet. Bis aufs Fundament des 750 Jahre alten Steinbaus wurde gegraben. Am Montag und Dienstag hat man die 660 Tonnen schwere Kirche schließlich auf den anderthalb Meter hohen Tieflader gehievt. Bis zum 31. Oktober wird die Kirche unterwegs sein, bevor sie an ihrem neuen Heimatort, der Nachbarortschaft Borna, ankommt.

Der Umsiedelung ging ein zähes Ringen zwischen den Dorfbewohnern und der Bergbauindustrie voraus. Unter Heuersdorf befinden sich große Braunkohle-Vorkommen. So groß, dass man für die Förderung und die bevorstehenden Gewinne selbst eine Umsiedelung der kompletten Ortschaft in Kauf nehmen kann. Nachdem die Bergbaugesellschaft zustimmte, den kostspieligen Transport der Dorfkirche zu übernehmen, willigten die Heuersdorfer der Planierung ihres Heimatortes schließlich ein. Der Transport der Kirche kostet drei Millionen Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.