30.09.2007 18:36 |

"Kiss of Death"

Frau tötet untreuen Liebhaber mit giftigem Kuss

Eine chinesische Frau hat ihren Geliebten mit einem Kuss getötet. Die Frau hat dabei eine Kapsel mit Rattengift in seinen Mund befördert, berichtete die Zeitung "Shanghai Daily" am Donnerstag. Der Mann schluckte die Pille und starb kurz darauf.

Das Paar hatte gemeinsam beschlossen, wenn ein Partner den anderen betrüge, müsse dieser sterben. Als die Frau ihren Liebhaber mit einer anderen Frau sah, war es soweit: Sie beschloss seinen Tod.

Gift geschluckt
Raffiniert setzte sie ihr Vorhaben in die Tat um. Sie besorgte sich Rattengift, füllte es in eine wasserlösliche Kapsel und wartete auf ihren Liebhaber. Als er kam und sie ihn küsste, schmuggelte sie dabei die Kapsel von ihrem in seinen Mund. Der überraschte Mann schluckte sie - und starb am Gift.

Vor Gericht wurde die Mörderin zu Tode verurteilt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).