31.07.2007 12:18 |

Grausiger Fund

Amerikanerin lagerte tote Babys in Abfallsäcken

Im Haus und auf dem Grundstück einer 37-Jährigen in Ocean City im US-Bundesstaat Maryland haben Polizisten die Leichen von vier Babys entdeckt. Zwei der toten Kinder fanden die Beamten in Abfallsäcken im Schlafzimmer der Frau, ein weiteres war in einer Decke eingewickelt.
Auf das vierte tote Baby stießen die Polizisten in einem Wohnanhänger in der Auffahrt des Hauses, wie die Zeitung "Baltimore Sun" am Montag berichtete. Das FBI gräbt nun auch den Garten der Frau um (Foto oben), um weitere Babyleichen ausschließen zu können.

Sozialarbeiter hatten die Behörden alarmiert, als ihnen auffiel, dass die 37-Jährige schwanger war, dann aber kein Baby zu sehen war. Die Frau, die in dem Haus zusammen mit ihrem Lebensgefährten und vier Kindern lebt, wurde festgenommen und des Mordes angeklagt. Wie die Kinder ums Leben kamen, war zunächst noch unklar.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).