06.07.2007 17:12 |

Meine Tochter Vista

Microsoft-Geek tauft seine Tochter Vista

Es gibt Menschen – zum Beispiel den Amerikaner Bil Simser – die fanatische Fans der amerikanischen Softwarefirma Microsoft sind. Diese Menschen treffen sich in dem Selbsthilfeclub „Most Valuable Professional Programm“, kurz MVP genannt, und tauschen sich über ihre Vorliebe für die Bill-Gates-Systeme aus. Zum allerwertvollsten Mitglied ist jetzt vermutlich besagter Bill Simser erklärt worden. Er hat seine kleine Tochter nämlich Vista Avalon Simser getauft.

Avalon war der Code-Name für das Microsoft-Grafiksystem Dotnet 3.0, Vista ist das neue Betriebssystem von Microsoft. Wäre die kleine Vista ein Bub geworden, hätte sie für den Rest ihres Lebens den Namen Dev tragen müssen. Dev steht für Developer. Simser hatte geplant, einen Stammhalter Dev Oliver Office 2007 zu nennen, was die Initialen DOS ergeben hätte.

Wir hoffen inständig, dass Herrn Simser klar ist, dass man ein Kleinkind nicht rebooten kann, wenn es nicht so reagiert, wie man es gerne möchte…

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol