Wunsch des Bischofs

¿Osterfreude in die Herzen aller!¿

Mit dem heutigen Palmsonntag beginnt die bis Ostern dauernde Karwoche. „Die heiligste Woche in unserem Kirchenjahr. Feiern wir diese Tage bis zum Osterfest doch in Freude und mit offenen Herzen“, lädt Diözesanbischof Ludwig Schwarz ein. Die „Krone“-Leser wird er mit seinen „Ostergedanken“ begleiten.

Der heutige Palmsonntag steht in allen Pfarren im Zeichen der Palmprozessionen und der anschließenden Weihe der Palmbuschen und Palmbesen. Weil sie dem Glauben nach Segen bringen, werden sie in Wohnungen und auf Feldern aufgestellt. Ein Brauch, der in Oberösterreich schon seit dem 8. Jahrhundert liebevoll gepflogen wird. In der 1,060.000 Katholiken zählenden Diözese Linz werden heute rund 250.000 Palmbesen geweiht.

Wenn Diözesanbischof Schwarz heute mit der Palmprozession (Abmarsch 9.30 Uhr vom Linzer Bischofshof) in den Mariendom („unsere wunderbare Kathedrale“) einzieht, wird er seine persönlichen Palmbesen mit sich tragen. Kinder aus dem Kindergarten der Linzer Kreuzschwestern haben sie selbst gebunden und sie ihm zum Geschenk gemacht. „Liebe Kinder, ihr habt eurem Bischof damit eine sehr große Freude bereitet“, dankte Bischof Ludwig den Kleinen gerührt mit einem freudvollen Lächeln.

Mit Freude wird der oberste Hirte nicht nur alle Feierlichkeiten der Karwoche im Linzer Dom zelebrieren, sondern auch die „Krone“-Leser mit seinen „Ostergedanken“ bis Dienstag nach Ostern begleiten. Er will damit in einer stressreichen Zeit zum Innehalten und Nachdenken bewegen: „Und Osterfreude in die Herzen aller OberösterreicherInnen bringen!“

 

 

Foto: Horst Einöder

Montag, 17. Mai 2021
Wetter Symbol