10.01.2007 16:07 |

Exilim V7

Casio-Flachmann mit Siebenfach-Zoom

Im Rahmen der CES in Las Vegas hat Casio sein neuestes Highlight der Exilim-Linie vorgestellt: Die mit 7,2 Megapixel ausgestattete "EX-V7" ist laut Hersteller die derzeit weltweit flachste Digitalkamera mit einem optischen Siebenfach-Zoom.

Trotz hoher Zoomleistung fährt das Objektiv nicht mehr aus, sondern ist komplett in das Gehäuse der Exilim integriert. Mit einer Breite von 25,5 Millimetern passt sie daher leicht in jede Hemd- oder Handtasche.

Eine weitere Besonderheit ist die Verwendung eines mechanischen Bildstabilisators, der durch einen beweglich gelagerten Bildsensor die Gefahr von verwackelten Fotos reduzieren soll. Geschwindigkeit und Bewegungsrichtung eines beweglichen Motivs sollen automatisch analysiert und ISO-Empfindlichkeit sowie Belichtungszeit dementsprechend optimal eingestellt werden.

Die "EX-V7" zeichnet Videos mit H.264-Kodierung auf, die laut Casio bei gleicher Speicherkapazität und Bildqualität 1,5 mal länger aufnehmen soll als im herkömmlichen MPEG-4-Format. Bei einer Auflösung von 848 mal 480 Pixeln (30 Bilder pro Sekunde) lassen sich Filme auch im 16:9-Format drehen. Angaben zu Preis und Verfügbarkeit sind bislang nicht verfügbar.

Freitag, 18. Juni 2021
Wetter Symbol