Fr, 14. Dezember 2018

1440 Euro Geldstrafe

30.11.2017 16:03

Ehemaliger Anwalt (46) plünderte Sachwalterkonten

Besonders dreist soll ein ehemaliger Anwalt (46) unter Sachwalterschaft stehende Menschen abgezockt und insgesamt rund 17.700 Euro auf seine Konten abgezweigt haben. Dass es nur Schlampereien waren, glaubte ihm der Richter nicht. Der Jurist wurde verurteilt.

"Ich habe die Überweisungen getätigt", erklärte der ehemalige Anwalt am Donnerstag am Innsbrucker Landesgericht. Veruntreut will er das Geld aber nicht haben. "Es handelte sich einfach um Schlampigkeitsfehler."

So soll der gerichtlich bestellte Sachwalter etwa 44 Euro für eine Apotheken-Rechnung irrtümlich von seinem Konto überwiesen und - als er sich das Geld vom Sachwalterkonto zurücküberweisen wollte - im Versehen zwei Nullen angehängt haben. 4400 Euro landeten auf seinem Konto. Auch zu einfachen Fehlüberweisungen soll es gekommen sein. "Das Geld hätte von meinem Konto abgebucht werden sollen, ich erwischte beim E-Banking aber irrtümlich das Konto eines Besachwalteten. Bei rund 15 Konten verliert man schnell den Überblick", wollte der 46-Jährige Richter Thomas Dampf weis machen. Dass dem Innsbrucker aber immer nur die irrtümlichen Abbuchungen auf seinen Konten, aber nie jene auf den Sachwalterkonten auffielen, wollte Richter und Staatsanwältin dem Angeklagten nicht glauben. "Sie haben bestimmt in einem Chaos gelebt, aber dass Ihnen derart viele Fauxpas unterlaufen sind, glaub ich Ihnen nicht", meinte Richter Dampf und verurteilte den Sachwalter - nicht rechtskräftig - zu einer Geldstrafe von 1440 Euro.

Das Geld hat der 46-Jährige übrigens schon im Sommer zur Gänze zurücküberwiesen. "Aber erst als alles schon aufflog", stellte der Richter fest.

Samuel Thurner, Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen
Kühbauer, Schwab & Co.
„Bekomme Geldstrafe“ - Rapid jubelt über Aufstieg
Fußball International
Europa League
2:1 bei Celtic! Salzburg beendet Gruppe makellos
Fußball International
Europa League
Leipzig trotz Schützenhilfe von Salzburg draußen!
Fußball International
Jubel nach Aufstieg
Kühbauer: „Allerschönster Tag als Rapid-Trainer“
Fußball International
EL-Erfolgslauf
6. Sieg! Hütter schreibt mit Frankfurt Geschichte
Fußball International
„Gelbwesten“-Streit:
Misstrauensantrag gegen Macron gescheitert
Welt
Rangers bezwungen
Europa-League-Hammer! Auch Rapid in K.-o.-Phase
Fußball International
Kuriose Insolvenz
Niederösterreichische Moschee in Konkurs
Österreich
Europa League
Rapid gegen Rangers: Fan-Randale vor dem Stadion
Fußball International
Infantino-Plan
WM 2022: Spiele auch in Katars Nachbarländern?
Fußball International
Nach Copa-Finale
Drama: Junger River-Fan von Boca-Anhängern getötet
Fußball International
Mögliche Verstärkungen
„Interessante Namen“ - Bayern auf Transferjagd
Fußball International
Schock bei Adventfeier
Als Harnik-Klub feierte, brachen Diebe Autos auf
Fußball International
Tirol Wetter
-8° / -1°
heiter
-10° / -2°
wolkenlos
-10° / -3°
heiter
-10° / -3°
wolkenlos
-7° / -2°
wolkig

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.