Do, 18. Oktober 2018

Durchstarter aus OÖ

27.11.2017 16:25

Der Traum vom Deal mit Google oder Facebook

Wer Christopher Obereder nach seinem Job fragt, erhält viele Antworten: Mentor, Investor, Gründer. Der gebürtige Oberösterreicher hat bereits 20 bis 30 Apps auf den Markt gebracht. "Darunter sind viele Spiele", verrät der 25-Jährige.

"Wenn ich ein Start-Up mache, gehe ich davon aus, dass es nicht klappt", sagt jener Mann, der in St. Florian bei Linz seine ersten Lebensjahre verbracht hat, ehe er mit seiner Familie nach Deutschland übersiedelte.

Team von 20 Mitarbeitern
Mit 13 programmierte Obereder mit einem Freund ersten Webseiten. "Ich hatte das schon immer in mir, etwas auszuprobieren", sagt er. Dem Schul-Abschluss folgte ein Wirtschafts-Studium. Derzeit koordiniert der heute 25-Jährige ein Team von 20 Mitarbeitern, die in Berlin, München, Graz, Stuttgart und Kanada sitzen.

"Jeden Tag Vollgas"
Eines seiner neuesten Projekte ist die Plattform Tellonym, ein Netzwerk, in dem anonyme Kommunikation und ehrliches Feedback möglich ist. "Der Traum ist, von Facebook, Google oder Snapchat gekauft zu werden", so Obereder. Sein Motto? "Jeden Tag Vollgas."

Barbara Kneidinger, Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.