So, 21. Oktober 2018

Klagenfurt

26.11.2017 18:56

Ein Leseabenteuer quer durch die Schule

Mit einer Reise durch das "Reich der träumenden Bücher" weckt das Klagenfurter Lerchenfeld-Gymnasium die Lust am Lesen…

Im Zeitalter von Tablets und Smartphones ist es unser Ziel, in den Kindern die Lust am Lesen, am Träumen und an der Beschäftigung mit Sprache zu wecken", erklären die beiden Lehrer Patrick Durchschlag und Katrin Heimgartner-Blatnik, die mit dem Projekt "Im Reich der träumenden Bücher" für Volksschüler eine abenteuerliche Lesereise quer durchs Klagenfurter Lerchenfeld-Gymnasium organisieren: "Die Kinder sollen die Magie des gedruckten Wortes erfahren und daran erinnert werden, dass man keine Computer oder Handys benötigt, um dem Alltag entfliehen und sich Träumen hingeben zu können."

Das etwa einstündige Leseabenteuer wird für Volksschüler der 4. Klassen veranstaltet, dient zugleich als kleiner Rundgang durchs Gymnasium. Denn spannende Geschichten und knifflige Stationen führen die Kinder sowohl in die Schulbibliothek als auch in den Bio- und Zeichensaal sowie in viele weitere für Volksschüler neue Unterrichtsräumlichkeiten.

Durchschlag: "Jedes Rätsel ergibt einen Hinweis auf ein gesuchtes Lösungswort, das am Ende der Reise die Truhe der schlafenden Bücher öffnet, die für jedes Kind einen Schatz hütet."

Während die Lesefüchse unterwegs sind, kümmert sich Direktor Karl Heinz Rosenkranz um die Eltern, steht ihnen bei Schulfragen mit Rat und Tat zur Seite.

Übrigens: Für die Lesereise am kommenden Donnerstag (18 Uhr) gibt es noch Restplätze. Anmeldungen: schule@bglerchenfeld.at

Alexander Schwab, Kärntner Krone

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.