Mo, 17. Dezember 2018

Drei Verletzte

25.11.2017 06:16

Dachdecker als Lebensretter

Drei Mieter in Spital am Pyhrn verdanken den Dachdeckern Herbert Kaurzinek und Kevin Kraxberger ihr Leben. Bei Dacharbeiten fiel den Handwerkern ein Brand im Nachbarhaus auf. Sie weckten eine Mieterin und alarmierten zwei weitere - alle drei mussten ins Spital.

Herbert Kaurzinek (52) und Kevin Kraxberger (20) hörten beim Nachbarhaus plötzlich zwei Fenster bersten. "Dann hab’ ich gesehen, dass es im Erdgeschoß schon rot leuchtet", sagt Kaurzinek. Während sein Kollege die Feuerwehr und das Rote Kreuz verständigte, stürmte der 52-Jährige vom Dach runter und schlug im Nachbarhaus Alarm.
"An der Haustür ist mir eine Frau entgegengewankt, die schon stark benommen war." Sie wurde in Sicherheit gebracht. Ins Stiegenhaus konnten die Handwerker aber nicht mehr, weil es dort schon zu stark verraucht war. Kraxberger kümmerte sich um die Mieterin (58).

Hilferufe
Als Kaurzinek die Hilferufe eines im 1. Stock eingeschlossenen Ehepaars (56 und 54) hörte, kletterte er sofort auf einer Leiter zu den beiden hoch.
"Die zwei waren in Panik, und der Mann war außerdem zu schwach, um über das Fenster   herauszuklettern." Kaurzinek redete den Eingeschlossenen gut zu, bis Feuerwehrleute das Paar mit einer Hebebühne bargen.

Jürgen Pachner, Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Pfoten helfen Pfoten“
Hündin „Lucy“ dank Ihrer Hilfe wieder gesund
Tierecke
Tödliche Stromschläge
Smartphone kostete zwei Jugendliche das Leben
Elektronik
Champions League
LIVE ab 12 Uhr: Auslosung des CL-Achtelfinales
Fußball International
„Muslime müssen gehen“
Hass-Posting: Facebook sperrt Netanyahu-Sohn
Web
Rapid-Fans angehalten
„Das ist Folter!“ Schwere Vorwürfe gegen Polizei
Fußball National
Die Tore im Video
So schoss Hasenhüttls Southampton die Gunners ab
Fußball International
Nach Bullen-Gala
„Außergewöhnlich, dass die Jungs so brennen“
Fußball National
Hasenhüttl im Video
„Deswegen wechselte ich in die Premier League“
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.