05.10.2017 17:00 |

ARD-Komödie

"Tatort"-Star Axel Prahl in "Vadder, Kutter, Sohn"

Axel Prahl ist zurzeit TV-omnipräsent: Zuletzt im ZDF-Krimi "Der gute Bulle" als Kinderschänder im Zweikampf mit Armin Rohde, Samstagabend bei "Spiel für dein Land" (wo sich Peter Kraus den Arm brach) - und am Freitag zeigt er sich um 20.15 Uhr in einer ARD-Komödie neben "Deutschland 83"-Star Jonas Nay von seiner humorigen Seite.

Dabei greift er selbst zur Gitarre, die er seit seiner Jugend spielt. Warum dieses Instrument? "Weil unser Klavier viel zu schwer war, um es mit an den Strand zu schleppen", lacht Prahl. Am 19. 11. geht’s spaßig weiter: Da ermittelt er wieder im "Tatort" Münster.

Kronen Zeitung

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 24. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.