15.12.2006 13:08 |

Flug des Grauens

Passagiere müssen Flug mit 80 Ratten überstehen

Dutzende aufgeregter Ratten haben an Bord eines Flugzeuges der Saudi Airlines für Panik gesorgt. Als die Maschine der staatlichen Fluggesellschaft von Saudi-Arabien auf ihrem nächtlichen Inlandsflug nach Tabuk eine Höhe von 7620 Metern erreicht hatte, liefen die Tiere plötzlich wie wild zwischen den Sitzen herum.

Wie die saudiarabische Zeitung „Arab News“ am Freitag berichtete, konnten die Flugbegleiter die Ratten nicht einfangen, so dass die Passagiere bis zur Landung in Tabuk einfach ausharren mussten.

Später stellte sich heraus, dass ein Passagier in einer großen Ledertasche 80 Ratten an Bord gebracht hatte. Der Pilot des Fluges übergab den Mann den Sicherheitsbehörden.