Mo, 25. Juni 2018

Bikes rocken Kärnten

04.07.2017 15:38

Harley-Treffen bleibt bis 2023 am Faaker See

Die "European Bike Week", besser bekannt als Harley-Treffen am Faaker See, bleibt Kärnten bis mindestens 2023 erhalten. Wie der Geschäftsführer der Kärnten Werbung, Christian Kresse, am Dienstag bei einem Pressegespräch bekannt gab, werde man im September einen neuen Fünfjahresvertrag unterschreiben. Das Treffen feiert dieses Jahr übrigens sein 20-Jahr-Jubiläum.

Die Veranstalter erwarten etwa 70.000 Motorräder und rund 120.000 Besucher, wie Frank Klumpp von Harley Davidson erklärte. Der Motorradhersteller aus Milwaukee im US-Bundesstaat Wisconsin wird bei dem Treffen seine Modellpalette für 2018 präsentieren, es soll der größte Produktlaunch der Unternehmensgeschichte werden. Dementsprechend werden auch zahlreiche Händler und mehr als 100 Journalisten aus aller Herren Länder in Kärnten erwartet.

Flat Track zum Selberfahren
Erstmals werden den Besuchern sogenannte "Flat Track"-Rennen geboten. Dieser Sport, der dem Speedway ähnlich in einem Oval gefahren wird, ist in den USA sehr populär. Man kann aber nicht nur zuschauen, so Klumpp, sondern das Ganze unter Anleitung auch selbst ausprobieren. Eine Custom-Bike-Show wird ebenso geboten wie die Möglichkeit, Jeeps zu testen oder Off-Road-Touren zu machen. Rock und Blues werden während der Bike Week geboten, dabei wird es einen Auftritt für den Sieger eines Band-Wettbewerbs geben, der vom Veranstalter am 7. Juli über Social Media gestartet wird.

Die European Bike Week vom 5. bis 10. September sei für den Kärntner Tourismus von großer Bedeutung, betonte Kresse. Im vergangenen Jahr habe man eine Wertschöpfungsstudie in Auftrag gegeben. Diese hätte gezeigt, dass mehr als 20 Millionen Euro an Wertschöpfung generiert würden, 2.000 Mitarbeiter würden in dieser Woche zusätzlich beschäftigt. "Auch Tarvis und Kranjska Gora sind in dieser Woche so gut wie ausgebucht", sagte Kresse, die Wirkung reiche also über die Landesgrenzen hinaus. Die traditionelle Harley-Parade findet am 9. September statt, an der jährlich 10.000 Motorräder und mehr teilnehmen.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.