25.11.2006 14:57 |

Tauschbörse

Polizei tauscht Geschenk- Gutscheine gegen Waffen

Die Polizei im berüchtigten Stadtviertel Compton in Los Angeles versucht eine andere Methode der Kriminalitätsbekämpfung: Sie verteilt Geschenkgutscheine im Austausch gegen Waffen. Für jede abgegebene Waffe gibt es laut Polizei einen Gutschein über 50 Dollar. Die Gutscheine sind in Supermärkten, in Elektronik- und Spielzeuggeschäften gültig. Wer sich darauf einlässt, soll anonym bleiben.

Mit der Maßnahme wollen die Behörden die Gewalt in dem Viertel bekämpfen - die Mordrate liegt dort um ein vielfaches höher als der US-Durchschnitt. Ein ähnliches Programm gab es bereits im vergangenen Jahr; damals wurden nach Polizeiangaben 400 Waffen eingesammelt.

Seitdem ist die Zahl der Morde von 67 Toten im Jahr 2005 auf 35 Tote in diesem Jahr gesunken. Der Rückgang geht nach Angaben der Polizei allerdings vor allem auf die konsequente Durchsetzung von Recht und Ordnung zurück.