29.04.2017 16:36 |

Eröffnung

Angelparadies an der Drau soll Urlauber anlocken

Nach acht Jahren gründlicher Planung und zwei Jahren Bauzeit konnte ein einzigartiges Tourismusprojekt am südlichen Drauufer in Seidendorf bei St. Kanzian offiziell eröffnet werden: Das Angelparadies "Fishery Steffan" bietet auf fünf Halbinseln mit 24 modernen Holzblockhäusern sowie einem Haupthaus mit Restaurant und einem eigenen Schwimmteich insgesamt 108 Gästen Platz.

"Die ersten Hütten sind bereits bezogen", freut sich Christof Steffan, der Donnerstag offiziell in die erste Saison seines Anglerzentrums "Fishery Steffan" startete.

Ab sofort können dort Angelsportfreunde und Naturliebhaber auf fünf Halbinseln mit 24 je 60 Quadratmeter großen Wohnhütten, einem Zentralhaus mit Restaurant und Angelshop sowie einem eigenen Erholungsbereich mit Schwimmteich ihre Freizeit genießen.

Den Anglern stehen sieben Kilometer der Drau sowie zwei Lagunen zur Verfügung. "Wir bieten drei Angelpackages an, die tages- oder wochenweise buchbar sind", erklärt Steffan: "Auch Nicht-Angler sind natürlich willkommen. Unsere À-la-carte-Küche hat täglich ab 12 Uhr geöffnet."

Für die Tourismusregion Klopeiner See bringt "Fishery Steffan" nicht nur einen Prestigegewinn - auch 13 neue Arbeitsplätze wurden geschaffen.

Alle Infos zum neuen Freizeitressort gibt es unter www.fishery-steffan.at

Alexander Schwab, Kärntner Krone

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Wachablöse“
Coutinho! Hat Müller bei Bayern schon ausgedient?
Fußball International
2:1 würde reichen
LASK: Bitte das Gleiche in Brügge noch einmal!
Fußball National
Sport für Schwangere
Mit Babybauch durch die Weinberge
Gesund & Fit

Newsletter