21.04.2017 06:00 |

Schock-Enthüllung

Ashley Graham als Zehnjährige sexuell belästigt

Sie ist das bekannteste Übergrößen-Model der Welt. In ihren Memoiren enthüllt Ashley Graham jetzt die dunkelsten Geheimnisse ihrer Vergangenheit und ihren Kampf gegen Selbsthass und ums Selbstvertrauen.

In "A New Model: What Confidence, Beauty & Power Really Look Like" beschreibt die 29-Jährige, wie sie in einem einem konservativen Haushalt in Nebraska mit zwei Schwestern aufwuchs. Zu ihrem Vater hatte sie kein gutes Verhältnis: "Er hat mich oft niedergebrüllt und mich verhauen. Das schlimmste aber war, dass er mich ständig als dumm hingestellt hat. Sein Spitzname für mich war 'Häh?'" Dabei waren ihren schulischen Leistungen nur schlecht, weil sie an Legasthenie litt.

Als Kind sexuell belästigt
Graham war frühreif und hatte mit zehn schon "den Körper einer Frau". Es führte zu einem traumatischen Erlebnis: "Der Sohn einer befreundeten Familie hat im Waschkeller vor mir die Hose runter gelassen und mir seinen erigierten Penis gezeigt. Er sagte: 'Das ist deine Schuld' und zwang mich, ihn anzufassen. Ich bekam Angst und bin weggerannt." Als dann auch erwachsene Männer sich an sie ranmachten, gab sie sich selbst die Schuld dafür. Als sie mit zwölf mit dem Modeln begann, versuchten zwei 17-jährige Männermodels namens Paul und Scott sie in den Whirlpool zu bekommen: "Ich trug Zöpfe und einer sagte, 'daran kann man sich beim Blasen festhalten'."

Als Teenager begann sie die Aufmerksamkeit der Männer zu suchen: "Selbst die dreckigsten Bemerkungen habe ich für die Steigerung meines Selbstwertgefühls benutzt. Die schlechte Beziehung zu meinem Vater war schuld daran."

"Freund hatte Angst, dass ich fett werde"
Ihr erster Freund auch der Highschool machte Schluss mit ihr. Zum einen, weil sie keinen Sex mit ihm wollte. Und noch schlimmer: "Er sagte, dass er Angst hat, dass ich bald so fett wie meine Mutter sein würde." Grahams Reaktion: Sie holte sich ihr verlorenes Selbstwertgefühl durch oberflächliche sexuelle Beziehungen zurück: "Ich wurde vom Quarterback der Schule entjungfert. Am nächsten Tag hat er so getan, als würde er mich nicht kennen."

Dieselben schlimmen Erfahrungen gingen weiter, als sie mit 17 nach der Highschool nach New York zog: "Ich traf mich mit Typen, hatte Sex mit ihnen und habe danach nichts mehr von ihnen gehört. Und ich fand es nicht schlimm und war happy, wenn mir ein Mann im Bett die volle Aufmerksamkeit geschenkt hat. Mir war egal, dass ich in den Augen von anderen ein Flittchen war."

Seit 2010 ist das Model glücklich mit dem Regisseur Justin Ervin verheiratet. Dass es in der Ehe auch nach sieben Jahren noch heiß her geht, verriet sie erst kürzlich. Sie erklärte zu einem Video von sich und ihrem Mann, dass sie nun im "Mile High Club" sei.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Die Deutschland-Spiele
LIVE: Dortmund im Torrausch, Glasner auf Siegkurs
Fußball International
Southampton-Liverpool
LIVE: Ex-„Bulle“ trifft zum Ärger für Hasenhüttl
Fußball International
Nach Stotterstart
Es brodelt! Kabinen-Ärger & Geldstrafe bei Bayern
Fußball International
4. Bundesliga-Runde
LIVE: Salzburg kommt - gelingt SKN die Sensation?
Fußball National
Duell mit Mattersburg
LIVE: Findet der WAC auf die Siegerstraße zurück?
Fußball National
Völlig verrückt
Skurriler Werbespot mit Ronaldo sorgt für Aufsehen
Fußball International
Nach Messi-Fehlen
Barcas Albtraumbeginn: Auch Suarez fällt lange aus
Fußball International
Entscheidung gefallen
Sane-Transfer? Jetzt kommt klare Bayern-Ansage
Fußball International
Polizist attackiert
Frequency: Kalte Nächte machen Fans zu schaffen
Niederösterreich
Wende in Seifenoper
Zidane verspricht: „Wenn Bale bleibt, spielt er“
Fußball International

Newsletter