08.04.2017 14:08 |

Bauernhöfemuseum

Virtuelle Reise in die Tiroler Geschichte

Mit einer neuen Museums-App, mit der die Besucher virtuelle Rundgänge per Handy durchs Gelände machen können, öffnet das Museum Tiroler Bauernhöfe in Kramsach am Palmsonntag wieder seine Tore. Aber auch sonst wird großen und kleinen Gästen im beliebten Freilichtmuseum ein buntes Programm geboten.

Wie jedes Jahr werden die 14 originalgetreuen Bauernhöfe und Nebengebäude am Palmsonntag aus ihrem Winterschlaf geweckt. Die Besucher dürfen sich auch in dieser Saison auf ein vielfältiges Programm freuen. Jeden Sonntag wird altes Handwerk vorgeführt. Und auch traditionelle Brauchtumsfeste sind ein Fixpunkt im Museumskalender.

Neue App fürs Smartphone

Zur Eröffnung wird Ostergebäck und Palmbrezen nach altem Rezept gebacken. Kleine Besucher erfahren, wie man mit Geschick fantasievolle Arrangements aus Trockenblumen herstellt. Neu ist das virtuelle Geschichtsbuch, das erstmals angeboten wird. Denn per Museums-App, die man auf sein Smartphone laden kann, führen virtuelle Rundgänge noch tiefer in die Geschichte der alten Höfe. "Es gibt so viele interessante historische Details, die wir nicht alle auf die Infotafeln im Museum packen wollten", erklärt Thomas Bertagnolli, der wissenschaftliche Leiter des Museums. Gemeinsam mit Andreas Wolf, einem Wiener Spezialisten für museale Vermittlung, entwickelte Bertagnolli die Inhalte der App. Die App installiert man im kostenlosen W-Lan am Eingang des Museums. Dann kann die virtuelle Tour durchs Museum beginnen. Den mobilen Guide gibt es auf Deutsch, Englisch und Französisch. Auch wenn man sich jetzt auf virtuelle Pfade begeben kann, werden die bestehenden Führungen weiterhin angeboten. Kleine Besucher erfahren spielerisch, wie spannend Geschichte sein kann.

Das Museum ist täglich bis 31. Oktober geöffnet.

Gabriele Grießenböck, Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Das Sportstudio
Sturm-Ärger nach Rapids Tor und Angebot der Bayern
Video Show Sport-Studio
Ärger auf der Straße
Sturm-Boss war schon vor der Pleite richtig sauer
Fußball National
Cole beendet Karriere
Sein Gesicht zierte Banknote - jetzt hört er auf
Fußball International
Fehlschuss im Video:
Dieser Panenka-Elfmeter geht mächtig in die Hose
Video Fußball
Ein Schwerverletzter:
Gefährliche Rauferei bei Zeltfest im Mühlviertel
Oberösterreich
Schlagers Wolfshunger
Omas Schweinsbraten als Belohnung für Top-Leistung
Fußball International
Tirol Wetter
18° / 22°
starker Regenschauern
16° / 22°
Gewitter
16° / 20°
starker Regenschauern
17° / 22°
Gewitter
16° / 27°
Gewitter

Newsletter