04.04.2017 15:30 |

Tirol-Statistik:

Seit 1. Jänner ist es ununterbrochen zu warm

Viele freuen sich darüber, Klimaforscher aber runzeln die Stirne: Seit 31. Jänner - also seit 64 Tagen - ist es in Tirol ohne Unterbrechung zu warm. Die Meteorologen der ZAMG Innsbruck zeigen dies eindrucksvoll auf einem Diagramm (oben): Die meisten zu kalten Jännertage sind blau eingefärbt, die zu warmen seit 31. 1. rot.

64 Tage hintereinander zu warm: Eine solche Serie hat es in Tirol vermutlich noch nie gegeben! Wir erlebten nicht nur - wie berichtet - den wärmsten März in den seit nunmehr 251 Jahren vorliegenden Aufzeichnungen der ZAMG, sondern viele andere Wärmerekorde. Meteorologin Susi Lentner hat für die "Krone" im Klimabuch geblättert und interessante Details gefunden: "Während der Jänner der kälteste seit 30 Jahren war und das Tagesmittel um 4,5 Grad zu kalt war, ist es seit 31. Jänner bis gestern um etwa vier Grad zu warm."

Rekord in Rinn

Den "Hitzerekord" holte sich Rinn, wo es in den erwähnten 64 Tagen um 4,3 Grad zu warm war. Dahinter folgen Tannheim und Imst mit einem Wärmeüberschuss von 4,1 Grad, Lienz mit 4,0 Grad und die Messstelle der ZAMG am Flughafen Innsbruck mit plus 3,4 Grad.

22. Februar am wärmsten

Lentner hat auch den wärmsten Februar-Tag gefunden: Am 22. betrug das Tagesmittel 11,5 Grad - so warm ist es normalerweise erst am 23. April. Und Ende März war es durchwegs so warm wie normal im Mai!

Trockenheit in Osttirol am schlimmsten

Zeitgleich mit der Wärme herrscht in Tirol große Trockenheit, die in Osttirol wesentlich deutlicher als in Nordtirol wahrzunehmen ist. "Für ein Wachstum braucht es Wasser", heißt es seitens der Landwirtschaftssprecher, die schon sorgenvoll zum Himmel blicken. Während es in Nordtirol heute und morgen ein wenig regnen kann, bleibt es in Osttirol trocken: Nordföhn!

Günther Krauthackl, Kronen Zeitung

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Reifen geplatzt
Schwerer Radunfall: Koller muss nun unters Messer
Fußball International
Gegen Tottenham
Packendes 2:2! Videobeweis verhindert ManCity-Sieg
Fußball International
Dost-Deal steht bevor
Transfer-Coup: Neuer Top-Knipser für Adi Hütter!
Fußball International
Sieg bei Celta Vigo
Glatt Rot für Modric, aber Real jubelt zum Auftakt
Fußball International
Deutlicher 5:0-Erfolg
Weissman mit Viererpack! WAC paniert Mattersburg
Fußball National
Aufsteiger punktet
WSG Tirol holt überraschend Remis beim LASK
Fußball National
Knapper Liverpool-Sieg
Trotz Mega-Torwartpatzer: Klopp schlägt Hasenhüttl
Fußball International
Deutsche Bundesliga
BVB ballert sich an Spitze - auch Glasner jubelt!
Fußball International
Tirol Wetter
17° / 32°
heiter
14° / 31°
heiter
15° / 30°
heiter
15° / 32°
heiter
14° / 30°
einzelne Regenschauer

Newsletter