Do, 16. August 2018

Hereinspaziert

21.03.2017 16:16

Das ist alles neu im Wurstelprater

Jetzt startet die Sommersaison im Wurstelprater. An einigen Stellen wird noch geschraubt und gehämmert, aber die meisten Fahrgeschäfte haben bereits geöffnet. Altbewährter Nervenkitzel mischt sich mit neuen Attraktionen - hereinspaziert! Darauf können sich die Gäste unter anderem heuer freuen.

  • Freifallturm: Die Sitze fahren 80 Meter in die Höhe. Nach dem Traumblick über Wien geht's im freien Fall nach unten.
  • Der Höllenblitz, eine Mega-Achterbahn mit Gondeln und Wasserfall. Voraussichtlicher Start: Ende März.
  • Flyboard und 5-D-Kino: Mit rasendem Tempo über die chinesische Mauer oder in die Wiener Kanalisation? Unvergessliche Fahrten warten.
  • Jubiläen: Das Riesenrad feiert 120., das Geisterschloss 50. und die Hüpfburg 40. Geburtstag.
  • Feste: Am 2. April ist Kinderflohmarkt, in der Osterwoche (8. bis 16. April) lockt ein Ferienspiel. Jedis und Co. marschieren beim Sci-Fi-Day am 10. Juni auf. Ebenfalls im Juni gibt's Mitmachstationen für Volksschüler.
  • Essen und Sportwetten: Burger King eröffnet Ende April sein Restaurant in der Straße des 1. Mai, im Mai folgt die neue Admiral Arena Prater.
  • Rabatte: Neben der bekannten Pratercard verspricht die Adrenalincard - sieben Extremrides um 22 Euro. Info: pratercard.at

Alex Schönherr, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Djuricin unter Druck
Rapid: Im Pulverfass gibt es keine Job-Garantie
Fußball National
4:2-Sieg gegen Real
Atletico gewinnt Madrid-Derby um UEFA-Supercup!
Fußball International
Mit nur 27 Jahren
Nigerianer Victor Moses beendet Team-Karriere
Fußball International
Weltmeister von 2014
Philipp Lahm wird OK-Chef bei Deutschland EM 2024
Fußball International
Rechtes Knie verletzt
Sorge bei ManCity: Monatelanges Aus für De Bruyne?
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.