21.10.2006 19:28 |

Verheerend

Mindestens 30 Tote bei Anschlag im Irak

Bei einem Granatenanschlag auf einen Markt in der irakischen Stadt Mahmudiyah südlich von Bagdad sind am Samstag nach Angaben des staatlichen Fernsehens mindestens 30 Menschen getötet worden. Mehr als 50 weitere Personen wurden demnach verletzt.

Dem Granatenbeschuss vorausgegangen war die Explosion einer an einem Fahrrad befestigten Bombe, wie ein Militärsprecher mitteilte. Danach seien mindestens zwölf Granaten auf den Markt abgefeuert worden.