Di, 18. Dezember 2018

Flughafen:

18.01.2017 17:23

Der Sturzflug in die Bedeutungslosigkeit

Im Vorjahr wurden am Klagenfurter Flughafen 193.709 Passagiere abgefertigt, die niedrigste Zahl seit 1995. Über die Ursachen dieses Sturzfluges in die Bedeutungslosigkeit ist ein heftiger Streit ausgebrochen. Wobei berücksichtigt werden muss, dass der Airport wegen der Pistensanierung wochenlang gesperrt war.

Im Jahr 2005 waren es mehr als eine halbe Million Fluggäste, die den Flughafen nutzten. Der Negativrekord 2016 liegt in der geringen Zahl von Verbindungen begründet, werden doch nur noch Wien, Köln/Bonn, Hamburg und bis März noch Berlin angeflogen.

Flughafendirektor Max Schintlmeister spricht in einer Aussendung von einem "weiteren Ausbau des Angebots", obwohl es sich zuletzt nur verringert hat. Landesrat Gernot Darmann wettert: "Wo bleiben die 2014 in der Regierung beschlossenen Begleitmaßnahmen wie ein Incoming-Konzept für die 15 Millionen-Investition in die Landebahn? Warum wurden diese Maßnahmen nicht umgesetzt?" Der Klagenfurter Gemeinderat Klaus-Jürgen Jandl klingt ähnlich: "Die Hauptverantwortung für das wirtschaftliche Disaster liegt ganz klar bei Schintlmeister, Landesrat Benger und Kärnten-Werber Christian Kresse."

Fritz Kimeswenger, Kärntner Krone

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Jetzt noch sparen
Fünf Steuertipps zum Jahresende
Life
Überraschende Sätze
Ronaldo-Agent: CR7 wollte schon im Jänner zu Juve!
Fußball International
LASK gegen Austria
Bundesliga-Frühjahr startet mit Freitagsspiel
Fußball National
„Regnen“ auf Planeten
NASA: Saturn wird seine prächtigen Ringe verlieren
Video Wissen
Paukenschlag
Manchester United trennt sich von Jose Mourinho!
Fußball International
Vergabe muss warten
Welpen im kalten Wald ausgesetzt
Tierecke
Isco heiß begehrt
Teurer als Ronaldo? ManCity buhlt um Real-Star
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.