Mi, 17. Oktober 2018

1,84 Promille

17.11.2016 16:17

Im Advent gibt’s die meisten Alko-Unfälle

Punsch und Glühwein machen lustig - aber leider auch betrunken. Der Advent ist auch die Hochsaison für alkoholbedingte Unfälle, mahnt der ARBÖ. Oberösterreich liegt dabei an unrühmlicher zweiter Stelle in der Statistik. Im Innviertel baute eine Lenkerin (43) am frühen Abend einen Unfall - mit 1,84 Promille intus!

Laut eigener Aussage hatte die 43-Jährige aus Mauerkirchen vor dem Unfall in Burgkirchen "nur" drei, vier Spritzer konsumiert. Tatsächlich dürfte sie aber wesentlich mehr getankt haben: Die Innviertlerin konnte bei einer Kreuzung nicht mehr anhalten und stürzte fünf Meter über eine Böschung. Der Pkw kam am Dach zum Stillstand. Die leicht verletzte, aber schwer betrunkene Lenkerin begab sich  ins Spital. Der Führerschein war sofort weg.
"Das vermehrte Angebot und der damit einhergehende Konsum alkoholhaltiger Getränke erhöhen das Risiko von Autofahrern, vor allem, wenn der tatsächliche Alkoholgehalt unterschätzt wird", so ARBÖ-Verkehrspsychologin Dora Beer.

43 Unfälle durch Alkohol im Dezember
Im Vorjahr gab es bundesweit 2226 Alkoholunfälle in Österreich. Im November und Dezember stieg der Anteil der alkoholbedingten Unfälle am allgemeinen Gesehen, wie gehabt, deutlich an. Unser Bundesland lag bei der Anzahl dieser "Rauschaktionen" an zweiter Stelle. Im November des Vorjahres gab es 31, im Dezember 43 alkoholbedingte Unfälle. Wer erwischt wird, blecht: Zwischen 0,5 und 0,8 Promille zwischen 300 und 3700 Euro. Ab 0,8 ist der Führerschein fix weg.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Rebellische Teenies
Boxer: „Jugendliche wachsen ohne Orientierung auf“
Video Nachrichten
Tochter darf das nicht
Hunziker findet Bikini-Fotos von Aurora zu sexy
Video Stars & Society
Nach 0:2 in Dänemark
Teamchef Foda: „Wir hatten keine Zielstrebigkeit“
Fußball International
2:6 gegen Zürich Lions
Vienna Capitals in Champions Hockey League out!
Eishockey
Klare Niederlage
Das war nichts! Österreich in Dänemark chancenlos
Fußball International
1:2 beim Weltmeister
Deutschland verliert auch in Paris! Jogi, was nun?
Fußball International
Neymar & Co. siegen
Später Erfolg! Brasilien ringt Argentinien nieder
Fußball International
Spiele manipuliert?
Betrugs-Skandal in Belgien: U-Haft verlängert!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.