Mo, 19. November 2018

Erste Zwischenfälle

25.10.2016 01:01

Clown erschreckte Villacherin: Polizei ermittelt

Seit Wochen kursieren im Internet Meldungen über "Clownsichtungen" in Kärnten. Nun bestätigt die Polizei die ersten Zwischenfälle mit "Horrorclowns" (siehe Seiten 14/15): Sonntag sollen eine Spaziergängerin (21) in Feldkirchen sowie eine Joggerin (16) in Villach erschreckt worden sein. Die 16-Jährige wurde verletzt.

"Die 16-jährige Schülerin war gerade mitten im Lauftraining auf den Villacher Draubermen, als gegen 21.30 Uhr plötzlich ein als "Horrorclown" maskierter Unbekannter vor sie sprang und sie mit hochgerissenen Armen derartig heftig erschreckte, dass sie dabei zu Sturz kam", so ein Polizist. Da sie über eine Böschung kollerte, erlitt sie mehrere Schürfverletzungen.

Mit der gleichen geschmacklosen Masche erschreckte ein anderer "Horrorclown" eine Spaziergängerin in Feldkirchen - die 21-jährige kam jedoch mit dem Schrecken davon.

"Gegen die Unbekannten hinter der Clownmaske wird wegen fahrlässiger Körperverletzungen sowie gefährlicher Drohung ermittelt", bestätigt Polizeisprecher Rainer Dionisio, der zugleich auch auf die strafrechtlichen Konsequenzen dieser Aktionen aufmerksam macht: "Die Palette der möglichen Delikte, die im Zusammenhang mit einem derartigen Streich stehen, ist groß. Sie reicht von der  einfachen Verwaltungsübertretung bis hin zu einem Strafrechtsdelikt wie etwa einer Gefährdung der körperlichen Sicherheit oder auch einer Nötigung."

Die Polizei ersucht um sachdienliche Hinweise.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Kritik vom „Beißer“
Luis Suarez knöpft sich Disziplinlos-Dembele vor!
Fußball International
Gemeinsames Ziel 2030
Spanien, Portugal und Marokko wollen WM ausrichten
Fußball International
PSG gerät unter Druck
Diskriminierung bei PSG? Justiz schaltet sich ein
Fußball International
Oscar Munguia
Honduras-Spieler vor Hotel-Bar hingerichtet
Fußball International
7 Sündenfälle im BVT
Korruption, Sex-Post, Nanny für Kriegsverbrecher
Österreich
Thema in Italien
Schiedsrichter spricht wegen Fluchens Elfmeter aus
Fußball International
Nations League
Fixiert Herzogs Israel in Schottland den Aufstieg?
Fußball International
Bundesliga-Senat
Sturm Graz: Maresic von Liga für 1 Spiel gesperrt
Fußball National
Argentinien empört
Granate vor „Mini-Clasico“ vor Stadion gefunden
Fußball International
Strömender Regen
Kongo: Fußballspiel wird zum Wasserballmatch!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.