26.09.2016 16:59 |

Täter verhaftet

Schüsse in Supermarkt bei Paris: 2 Schwerverletzte

Ein Mann hat am Montagvormittag in einem Supermarkt nahe Paris das Feuer eröffnet und zwei Menschen schwer verletzt. Die Polizei erklärte, der Täter sei über 70 Jahre alt. Bei den Opfern handle es sich um eine 57-jährige Frau und einen 73-jährigen Mann. Der Schütze wurde verhaftet.

Eine Eliteeinheit der Polizei, die zu dem Geschäft in Port-Marly westlich von Paris entsandt worden war, konnte den Mann wenig später in seiner Wohnung festnehmen. Bei dem Täter soll es sich um einen regelmäßigen Kunden des Supermarkts handeln. Das Motiv ist unklar.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter