Sa, 18. August 2018

Retro-Kult

15.08.2016 09:00

10.000 Amiga-Games kostenlos im Browser spielen

Früher war alles besser. Wenn Sie auch so denken, hat das Internet Archive jetzt genau das Richtige für Sie, nämlich 10.000 Games und Programme der Amiga-Ära, die sich allesamt kostenlos im Browser spielen lassen.

Das Internet Archive hat sich dem Erhalt digitaler Medieninhalte verschrieben: Seit 1996 archiviert das gemeinnützige Projekt für die Nachwelt Websites, Bücher, Film-, Fernseh- und Audioaufnahmen sowie Software - allen voran Spiele, die sich dank entsprechender Emulatoren ohne zusätzliche Installation frei im Browser spielen lassen.

Nachdem zuletzt bereits Tausende Titel aus der MS-DOS-, Windows-3.x- und Apple-II-Ära sowie Spielhallenklassiker und "historisch bedeutsame Spiele" für den Browser aufbereitet wurden, widmet sich das Projekt in seiner jüngsten "Ausstellung" nun dem Amiga - jenem legendären Heimcomputer der Mitte der 80er- und 90er-Jahre.

Die Sammlung umfasst über 10.000 Spiele, Demos und Programme, die sich per HTML5-Amiga-Emulator im Browser spielen lassen, darunter Klassiker wie "Bubble Bobble", "Double Dragon" oder "R-Type", um nur ein paar zu nennen. Das Internet Archive räumt allerdings ein, dass viele Spiele noch nicht einwandfrei funktionieren. An der Emulation werde noch gearbeitet, hieß es.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.