Di, 11. Dezember 2018

Mehrere Verletzte

13.06.2016 18:42

Erneuter Autobomben-Anschlag in der Türkei

Bei der Explosion einer Autobombe im Osten der Türkei sind am Montag mindestens neun Menschen verletzt worden, drei von ihnen schwer. Der Sprengsatz ging nach Angaben aus Sicherheitskreisen vor dem Gerichtsgebäude der Kleinstadt Ovacik hoch. Unter den Verletzten waren zwei Polizisten. Fernsehbilder zeigten erhebliche Schäden am Sitz des Gerichts und an anderen Justizgebäuden in der Nähe. Zunächst bekannte sich niemand zu dem Anschlag.

In der Türkei gab es seit dem vergangenen Sommer eine Reihe von Anschlägen, für die der Staat meist die verbotene Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) oder die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat verantwortlich machte.

Die PKK bekannte sich zuletzt zu einem Autobombenanschlag auf eine Polizeiwache in der südöstlichen Stadt Midyat mit sechs Toten. Aber auch andere Gruppen verüben Attentate: Am Freitag bekannten sich die Freiheitsfalken Kurdistans (TAK) zu einem Anschlag in Istanbul mit elf Toten drei Tage zuvor. Die Freiheitsfalken wollten sich nach eigenen Angaben für die Opfer der Armeeoffensive im Südosten der Türkei rächen. Das Militär geht dort mit aller Härte gegen Kurdenrebellen vor.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Bis auf Weiteres
Liga-Partie des FC Barcelona in Miami abgesagt
Fußball International
Hier im CL-TICKER
LIVE: Liverpool kämpft gegen Napoli ums Überleben
Fußball International
Bitteres Ende
Aus für Yaya Toure bei Olympiakos nach 3 Monaten!
Fußball International
Mädchenmord in Steyr
Saber A. soll schon in Afghanistan getötet haben
Oberösterreich
Hier im CL-TICKER
LIVE: Schalke - Lok Moskau und Galatasaray - Porto
Fußball International
Mit Polizei gedroht
Ausweisfälscher zwang Saber A. zur Aufgabe
Oberösterreich
Juve ist (noch) besser
Red Bull Salzburg greift noch nach Europas Thron!
Fußball International
Bis Sommer 2021
Rapid: Sportchef Bickel vor Vertragsverlängerung
Fußball National
Auch Polizei besorgt
Stelzer: „Haben ein Problem mit jungen Afghanen“
Oberösterreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.